Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


29.08.2010

Dresden wirbt mit Comic im französischen Web 2.0

Gewinnerpaare bloggen von den Originalschauplätzen

"T'as le ticket – Du hast das Ticket", heisst es im französischen Web 2.0 seit einigen Monaten. Die Fahrkarte nach Deutschland. Und die Reise geht bei der Aktion der Deutschen Zentrale für Tourismus und der Deutschen Bahn dank der Beteiligung der Dresden Marketing GmbH auch in Kunst- und Kulturstadt an der Elbe.

Das Internetspiel auf der Seite taltiket.com richtet sich an junge Franzosen, welche die Aufgabe haben, ein jeweils Kurz-Comic zu betexten und zusätzlich über Facebook, Twitter oder eigene Blogs zu verbreiten.

Begleitet wurde die Aktion durch ein grosses Medienecho, so dass bis Ende Juni über 100'000 Seitenaufrufe und über 13'000 versandte Seiten gezählt worden sind. In der ersten Phase des Wettbewerbs, die Ende Juli abgeschlossen wurde, wurden rund 500 Comics veröffentlicht.

Die besten wurden prämiert. So reisen fünf Gewinnerpaare nach Deutschland, drei davon nach Dresden. Die Gewinner werden dann in der zweiten Phase bis Ende September über ihre Reisen in einem Blog berichten.

Zwischen dem 21. und 26. August entdeckten die jungen Franzosen Dresden, teils zu Fuss und geführt vom Marktverantwortlichen Frankreich der Dresden Marketing GmbH, teils mit dem Rad.

Marketingchefin Bettina Bunge sieht in der Aktion einen erfolgreichen Test für die Nutzung der neuen Medien auch im internationalen Marketing: "Das Web 2.0 wird im Tourismusmarketing immer wichtiger. Die Dresden Marketing GmbH nutzt bereits die sozialen Medien, hat einen eigenen Kanal auf dem Videoportal Youtube, plant eine Facebook-Seite und wird in Zukunft ihr Engagement in diesem Bereich auch personell verstärken."

Im ersten Halbjahr zählte Dresden über 13'000 Übernachtungen aus Frankreich, das sind 15.6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Frankreich steht damit am neunten Platz der Auslandsübernachtungen.

Beispiel eines Dresden-Comics.


WICHTIGE PANDEMIE-INFOS


Wir setzen uns mit ganzer Kraft für das Gastgewerbe ein. Zurzeit sind wir nur beschränkt in der Lage, Einzelanfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrechtliche Fragen
Betriebsschliessung
Erwerbsausfall
FAQ Rechtsberatung
GastroSocial
Hilfspaket
Kurzarbeit  
Lohnabrechnung
Massnahmen
Pandemie
Mietzinsherabsetzung
Musterbriefe
Stornierungen
Überbrückungskredite
Veranstalter
WHO-Empfehlungen

Betriebsschliessung temporär 
Betriebsschliessung dauerhaft
BS Finanzierung Lehrverhältnisse
BS Info für Unternehmen
Grenzgänger France Justificatif
Für unsere Freunde in Deutschland

ALLE ARTIKEL ZUM THEMA

Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren.

Rundschreiben
4. April 2020
1. April 2020
30. März 2020
27. März 2020
24. März 2020
23. März 2020
20. März 2020
19. März 2020
18. März 2020
Bis zum 17. März wurden die Schreiben per Mail verschickt. 



Die Mitgliederversammlung

wird erst im September stattfinden!