Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


08.10.2010

Bewaffneter überfällt Imbissbude in Reinach

Die Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat vor zwei Tagen eine Imbissbude am Christoph Merian-Ring in Reinach überfallen. Dabei bedrohte er den 45-jährigen Geschäftsführer mit einer Faustfeuerwaffe. Er flüchtete mit Bargeld, einem Handy und einem Laptop.

sda. Der Mann war gegen 20.40 Uhr zum Imbissstand gekommen. Er drängte den Geschäftsführer in den Verkaufsbereich und nahm Geld aus der Kasse. Der Geschäftsführer konnte danach durch einen Hinterausgang entkommen und sich verstecken, worauf der Täter das Handy und den Laptop nahm und ging, wie die Baselbieter Polizei mitteilte.

Der Unbekannte flüchtete zuerst zu Fuss, soll dann aber bei der Verzweigung mit der Röschenzersttrasse in einen grauen Personenwagen eines Komplizen gestiegen sein. Das Auto sei in Richtung Kägenstrasse gefahren und dann nach rechts in die Bruggstrasse abgebogen. Die Polizei sucht Zeugen.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


GV-Termin vormerken!

DI, 8. Juni 2021, Türöffnung 15 Uhr