Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

02.03.2011

Nische in der Nische

Bio in der Ausserhaus-Verpflegung

Der Markt ist riesig: Etwa 70 Milliarden Euro werden in Deutschland pro Jahr für Lebensmittel in der Ausserhaus-Verpflegung ausgegeben. Der Anteil von Bio beträgt aber nur rund 300 Millionen Euro, das sind gerade einmal 0.5 Prozent am gesamten Ausserhausmarkt und 5 Prozent vom gesamten Bio-Markt.

Für Rainer Roehl, Geschäftsführer von a'verdis, einem Beratungsunternehmen für Nachhaltigkeit in der Ausserhaus-Verpflegung ist das klar zu wenig. Die Gründe für die schleppende Entwicklung liegen sowohl in der fehlenden Nachfrage der Gäste als auch in der fehlenden Motivation in den Küchen. Hinzu kommt häufig die mangelnde Bereitschaft, auch geringfügige Mehrkosten für das Schulessen oder die Kantine zu akzeptieren.

Auch die Überlagerung durch viele andere "Spezial"-Themen, wie regionale Herkunft, FairTrade und Klimaschutz scheint ein Grund zu sein, warum das Thema Bio in den Hintergrund gerät. Nicht zuletzt hält Roehl aber auch die Pflicht zur Bio-Zertifizierung für einen Hemmschuh. Viele Gastronomen verbinden mit der Zertifizierung viel Aufwand und hohe Kosten, obwohl sich beides laut Roehl in Grenzen hält.

"Im Prinzip ist die Bio-Zertifizierung sehr einfach und kann in wenigen Stunden umgesetzt werden. Denn schliesslich geht es nur darum aufzuzeigen, dass nur das als Bio ausgelobt wird, was auch wirklich Bio ist."

Zu überlegen sei, ob durch Probezeiten ohne Zertifizierung, in denen eine Anmeldung ausreiche, Küchen der Einstieg erleichtert werden könne. Nicht zu unterschätzen sei die Vorbildfunktion der öffentlichen Beschaffung. Auch die Förderung von regionalen Netzwerken mit Landwirten, Herstellern und Händlern müsse vorangetrieben werden.

Autorin: Britta Klein / aid


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format - bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden