Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

24.02.2012

Rauchverbot fördert Heimkonsum von Bier

Absatz in der Freizeitgastronomie schrumpft massiv

Es ist schon lange bekannt, dass die Einführung von Rauchverboten den Bierabsatz in Gaststätten schwächt und den Heimkonsum stärkt. Eine Untersuchung von Gastro Appenzellerland belegt diesen Zusammenhang.

Seit 1. Mai 2010 ist das neue Bundesgesetz zum Schutz vor Passivrauchen in Kraft. In Appenzell-Ausserrhoden gilt seit dem 1. Januar 2011 in der Gastronomie strengeres kantonales Recht, welches keine Raucherbetriebe mehr zulässt.

Absatzstatistiken einer Ostschweizer Brauerei, die im Auftrag von Gastro Appenzellerland ausgewertet wurden, zeigen, dass vor allem kleine Treffpunktlokale stark unter dem Rauchverbot leiden. Genauer untersucht wurden 22 "getränkelastige" Betriebe. Allesamt verzeichneten im Braujahr 2011 (vom 1. Oktober 2010 bis 30. September 2011) markante Rückgange beim Bierabsatz.

Bei sechs Betrieben (27%) betrugen die Rückgänge mehr als zwanzig Prozent, bei fünf Lokalen (23%) waren es 15 bis 20 Prozent, bei neun (41%) waren es 5 bis 15 Prozent. Nur gerade zwei Restaurants hatten Rückgänge von weniger als fünf Prozent zu verzeichnen. Alle Betriebe mit besonders hohen Verlusten haben eine ausgesprochen getränkelastige Umsatzstruktur.

Während der Bierabsatz in den 22 untersuchten Treffpunktlokalen um durchschnittlich 18.2 Prozent (nicht gewichtet) zurückging, verzeichnete die Brauerei im gesamten Gastronomiekanal "nur" einen Rückgang von 4.9 Prozent. Getränkegeprägte Lokale sind also weit stärker von negativen Effekten des Verbots betroffen.

Die Verkäufe der erwähnten Brauerei über den Einzelhandel legten im gleichen Zeitraum um 7.8 Prozent zu. Der Direktverkauf an Private stieg um 1.4 Prozent. Die Verlagerung hin zum Heimkonsum ist offensichtlich.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format - bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden