Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

15.03.2012

Jugendherbergen eröffnen Restaurant in Interlaken

Bei Erfolg soll das Konzept "3a" multipliziert werden

Die Schweizer Jugendherbergen eröffnen im Mai in ihrem neuen Haus in Interlaken gleich beim Bahnhof Ost ein Restaurant. Unter dem Namen "3a" wird ein Restaurant- und Barkonzept lanciert, das bei Erfolg auch in anderen ausgewählten Destinationen angeboten wird und auf den Grundsätzen der Jugendherbergen basiert: Einfachheit, faire Preise, Nachhaltigkeit und internationales Flair. Das Angebot umfasst internationale Klassiker, die direkt vor dem Gast in Woks zubereitet werden.

Das "3a – restaurant bar lounge" wird Gästen der Jugendherberge und einer breiten Öffentlichkeit während sieben Tagen die Woche von 7 Uhr morgens bis 24 Uhr ein spezielles Angebot bieten. Es ergänzt das bestehende Gastronomieangebot in Interlaken.

In einer offenen Küche werden vor den Gästen an Wok-Stationen die Gerichte zubereitet. Das Angebot beinhaltet internationale Klassiker wie Grünes Thai-Curry mit Pouletfilet, Gehaktes mit Pappardelle und süss-sauren Apfelschnitzen oder Penne Arrabiata. Der Gast kann eigene Zusatzwünsche anbringen und so das Gericht nach seinem Gusto zubereiten lassen.

Zu jedem Hauptgang ist ein Saisonsalat als Vorspeise im Preis ab 14 Franken inbegriffen. Das komplette Menu besteht aus drei Gängen und kostet 17.50 Franken. Dazu gehört jeweils ein Salat und Hauptgang. Fürs Dessert kann der Gast zwischen verschiedenen Eissorten aus der eigenen Gelateria auswählen. Gerichte mit exquisiten Zutaten wie Rindsfilet Teriyaki und Saisongemüse sind unter 30 Franken im Angebot. Qualitativ hochwertige Flaschenweine werden im Offenausschank (ab 4.50 Franken pro dl) angeboten, ebenso wie Bier und alkoholfreie Getränke.

Neben dem Küchenkonzept wird das "3a" Interlaken vor allem durch die grosszügige Architektur und das Design geprägt. Neben den Werkstoffen Holz, Beton und Stahl vermitteln naturnahe Farbtöne Gemütlichkeit und Wärme. Das Restaurant mit Bar und Lounge zählt 120 Sitzplätze und bietet während der Mittagszeit und abends rund 15 Hauptgerichte sowie täglich wechselnde Menus.

Für Zwischendurch sind bis Mitternacht kleine Speisen und Gelati im Angebot. Am Trinkwasserbrunnen können sich Gäste kostenlos bedienen. Im Sommer erstreckt sich das Restaurant auf eine gedeckte Terrasse. In der Lounge sitzt man gemütlich um den Kamin, spielt Billard oder checkt mit dem kostenlosen WiFi seine Mails.

Mit dem "3a" lancieren die Schweizer Jugendherbergen ein neues Restaurantkonzept und eine neue Marke. Bei Erfolg soll das Konzept an anderen Standorten ebenfalls umgesetzt werden.

Penne mit Pouletbruststreifen, Gemüse und Kräuterpesto. Bild: obs / Schweizer Jugendherbergen


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


GV und GastroPodium 2024

DI 25. Juni 2024 um 16 Uhr
Programm und Anmeldung



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden