Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


15.04.2012

Mit Maschinenpistole und Machete bedroht

Hotelportier in Kloten überfallen

Mit einer Maschinenpistole und einer Machete bewaffnet haben zwei Männer in der Nacht den Portier eines Hotels in Kloten bedroht. Mit einer Beute von mehreren hundert Franken flüchteten die Täter. Der 57-jährige Angestellte blieb unverletzt.

sda. Die Männer hatten kurz vor 2 Uhr das Hotel betreten und den Nachtportier bedroht, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte. Sie forderten den Angestellten auf, eine Schublade zu öffnen. Als der 57-Jährige dies nicht sofort tat, beugte sich ein Täter nach vorne und schlug mit der Schusswaffe gegen die Schublade.

Durch den Schlag sprang die Schublade auf; die Täter entnahmen das Bargeld und flüchteten. Gemäss Polizeiangaben dauerte der ganze Vorgang nur wenige Sekunden lang.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


GV-Termin vormerken!

DI, 8. Juni 2021, Türöffnung 15 Uhr