Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


07.03.2013

Strategie soll Tourismus-Erfolg sichern

Zermatt-Matterhorn investiert 1.2 Milliarden Franken

Die Region Zermatt-Matterhorn wird in den nächsten zehn Jahren rund 1.2 Milliarden Franken für Infrastruktur, Tourismus und Kommunikation aufwenden. Darauf einigten sich alle am Tourismus beteiligten Akteure.

sda. Grosse und langfristige Investitionen sichern unsere Wettbewerbsfähigkeit", hielt Daniel Luggen, Kurdirektor von Zermatt, in einer Medienmitteilung fest. Die Ziele wurden in einer Strategie 2018 festgelegt.

Diese wurde von Vertretern der Einwohnergemeinde, der Burgergemeinde, der Matterhorn Gotthardbahn, der Zermatt Bergbahnen AG, des Hotelier-Vereins Zermatt, des Gewerbevereins sowie von Zermatt Tourismus unterzeichnet.

Unter den vielen Schwerpunkten der Strategie ist unter anderem die Förderung der Idee "Internationales Skigebiet Monte Rosa Ski" aufgeführt. Weiter sollen Wanderwege ausgebaut und Heliski-Angebote gefestigt und gesichert werden.

Für den Tourismus soll zudem der Golfplatz Matterhorn auf 18 Loch erweitert und ein "Verein Alpine Weltcuprennen" gegründet werden. Mit dem Geld sollen auch neue Märkte wie beispielsweise Skandinavien, Mitteleuropa oder China erschlossen werden.

Die Pendelbahn Rothorn im Sommer. Bild: Zermatt Bergbahnen AG


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.

Für die Kontaktdatenerhebung empfehlen wir Mindful und Clubsafely.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen