Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


16.11.2017

Flexibles Logo-System

Zürich Tourismus hat ein neues Erscheinungsbild

Einst war Zürich «World Class. Swiss Made», eine «Little Big City» oder «Downtown Switzerland». Nun verzichtet Zürich Tourismus bei ihrem neuen Markenauftritt auf einen Claim.

sda. Statt des Spruchs heisst es einfach einheitlich «Zürich, Schweiz» oder «Zürich, Switzerland». Diese Wortmarke wird unterschiedlich ergänzt – mal heisst es zuvor einfach «Willkommen in», mal «Home of Dada», mal «Street Parade».

Es stehe das kreative Zusammenspiel der verschiedenen Themen und der emotionalen Bildwelt von Zürich Tourismus im Vordergrund, wird Tourismusdirektor Martin Sturzenegger in einer Mitteilung zitiert.

«Das Logo kann je nach Bedarf und Empfänger massgeschneidert kommunizieren und passt sich auf diese Weise seiner Umgebung an», sagt Sturzenegger. Die Wortmarke baue so auf der vorhandenen Strategie des Content-Marketings auf. «Auf das Wesentliche reduziert, bedarf es dafür keinen Claim mehr.»

Der Schriftzug von Zürich Tourismus wird – wie auch der gesamte visuelle Auftritt – zeitlos-modern, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Verwendet wird die Schrift «Zurich Haas Grotesk Round», deren Ausgangsbasis die Ur-Helvetica von Max Miedinger bildet.

Die Schrift Helvetica sei in Zürich allgegenwärtig – in den Logos von Stadt und Kanton, auf Trambeschilderungen und auf den Zürcher Abfallsäcken, wird Marcus Kraft, Inhaber Studio Marcus Kraft, zitiert. Da sei es die logische Konsequenz, diese Schrift als Basis für das Erscheinungsbild von Zürich Tourismus zu verwenden.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


GV-Termin vormerken!

DI, 8. Juni 2021, Türöffnung 15 Uhr