Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


01.11.2018

Baselworld und Hotels gehen Partnerschaft ein

Besucher und Aussteller erhalten transparente Konditionen

Die Baselworld hat ihr Hotel-Partnerprogramm präsentiert. Insgesamt vierzig Hotels werden Partner der Weltmesse für Uhren und Schmuck, davon 26 «Official Partner» und 14 «Preferred Partner». Die teilnehmenden Häuser repräsentieren rund zwei Drittel der Hotelkapazitäten in Basel und Umgebung.

«Wir sind erfreut, dass sich viele Hoteliers sehr aufgeschlossen gezeigt und daran mitgewirkt haben, diese Initiative zum Erfolg zu führen. Sie haben die Wichtigkeit der Baselworld auch für den Standort Basel erkannt und wollen ihren Teil beitragen, die Show für die Stadt und auch das Umland nachhaltig zu sichern», sagt Michel Loris-Melikoff, Managing Director der Baselworld.

Felix W. Hauser, Präsident des Basler Hoteliervereins, bestätigt: «Das Partnerprogramm wurde in Zusammenarbeit mit dem Basler Hotelierverein erstellt; unsere Mitglieder stehen diesem zu einem grossen Teil positiv gegenüber.»

Als «Official Partner» erfüllen die Hotels folgende verschiedene Kriterien. Sie halten einen Maximalpreis für ein Standard-Doppelzimmer inkl. Frühstück ein, der je nach Kategorie zwischen 200 bis 1290 Franken liegt. Bei Vierstern-Häusern liegt der Maximalpreis zwischen 650 und 750 Franken, bei Dreistern-Hotels zwischen 550 und 600 Franken.

Die angeschlossenen Hotels verlangen keinen Mindestaufenthalt zur Baselworld. Sie verzichten zudem auf Preiserhöhungen gegenüber der Baselworld 2018 und haben keinen Zwang für zusätzliche Konsumation. Als «Preferred Partner» werden alle Hotels bezeichnet, die sich dieser Initiative ebenfalls angeschlossen haben, aber eines der Kriterien nicht erfüllen können.

Die Konditionen gelten in den Häusern ausnahmslos während der Baselworld 2019, also auch rückwirkend für bereits bestehende Buchungen. Sie sind nur bei Direktbuchung über das Hotel verfügbar.

«Mit dieser Vereinbarung, der sich die überwiegende Mehrzahl der Basler Hotels angeschlossen hat, machen wir gemeinsam mit den Hoteliers einen weiteren wichtigen Schritt auf unserem Weg, die Kosten für Besucher und Aussteller nachhaltig zu senken und transparente Konditionen im Markt zu etablieren“, sagt Michel Loris-Melikoff.

Mit der Aufnahme in das Hotel-Partnerprogramm erhalten diese Häuser verschiedene Vorteile von der Baselworld. So werden sie aktiv an Aussteller und Besucher weiterempfohlen. Auf der Website der Baselworld werden sie mit Informationen zur Direktbuchung gelistet. Die Hotels erhalten bevorzugt Anfragen im Bereich Events, Caterings usw. auch ausserhalb der Baselworld-Zeit.

Mit der Präsentation der Kriterien und Partner sei die Initiative noch nicht beendet, betont Loris-Melikoff. «Wenn sich weitere Hotels dieser Partnerschaft anschliessen möchten, sind sie herzlich dazu eingeladen.»

Bild: Baselworld



Nächste Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Restaurant und Bars entdecken!

850 Lokale online finden. 
basel-restaurants.ch


Nächste Mitgliederversammlung

DI 6. Mai 2020 ab 15 Uhr im Noohn