Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

26.03.2019

Hafenkran-Restaurant wird voraussichtlich 2020 eröffnen

Basler Regierungsrat genehmigt zwei Verträge

Die Eröffnung des Hafenkrans als Gastronomiebetrieb wird voraussichtlich auf Sommer 2020 möglich. Der Regierungsrat hat zwei entsprechende Verträge genehmigt.

Als Beitrag für eine positive Belebung des Kleinbasler Rheinufers im Bereich der Uferstrasse hatte Novartis dem Kantons Basel-Stadt einen Hafenkran geschenkt. Der Schenkungsvertrag sah vor, dass zur Remontage des Hafenkrans auf der entsprechenden Fläche an der Uferstrasse ein Unterbaurecht zu Gunsten des Kantons Basel-Stadt errichtet wird.

Im Vertrag wurde ebenfalls festgehalten, dass die Hafenkran Basel GmbH von Simon Lutz im Hafenkran einen Gastronomiebetrieb errichten soll. Lutz hatte das Gastronomiekonzept «Kranbuvette & Schiff» initiiert und den Kontakt zu Novartis aufgenommen.

In seiner heutigen Sitzung hat nun der Regierungsrat zwei Verträge genehmigt. Einerseits den Unterbaurechtsvertrag mit den Schweizerischen Rheinhäfen als Vertreterin der Grundeigentümerin zu Gunsten des Kantons Basel-Stadt und andererseits eine Absichtserklärung mit der Hafenkran Basel GmbH zum künftigen Gastrobetrieb.

Die feierliche Übergabe des Hafenkrans von der Novartis Pharma AG an den Kanton hat im Herbst 2017 stattgefunden. Nach der Genehmigung der Verträge durch den Regierungsrat kann nun das Baugesuch für den Betrieb des Hafenkrans eingereicht werden.

Der Gastronomiebetrieb wird voraussichtlich auf Sommer 2020 eröffnet und ist vorerst auf fünf Jahre befristet. Eine Verlängerung der Nutzung ist grundsätzlich möglich, aber abhängig von der Weiterentwicklung des Hafenareals.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Kurzarbeit
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsersatz
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Kontaktdaten Mindful 
Kontaktdaten Clubsafely
BAG Plakate

Covid Certificate Check App
Apple Store
Google Play Store



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen