Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


30.01.2020

Bildungsoffensive: Subventionen für sieben neue Lehrgänge

G1-Ausbildung und Sommelier-Lehrgänge werden stark vergünstigt

Aus Geldern des L-GAV werden im Rahmen der gastgewerblichen Bildungsoffensive ab sofort sieben neue Lehrgänge subventioniert. Auf die Angebote freuen dürfen sich Gastronomen und angehende Sommeliers.

Auf die Aufnahme des Gastro-Grundseminars G1 ins Subventionsprogramm haben viele im Gastgewerbe sehnlichst gewartet. Nun ist es soweit: Der Erwerb des G1-Zertifikates GastroSuisse (in der ganzen Schweiz als Fähigkeitsausweis anerkannt) wird ab sofort mit bis zu 2700 Franken unterstützt.

Das G1 wird auf Deutsch, Französisch und Italienisch von den Bildungszentren der Kantonalverbände von GastroSuisse angeboten und bildet die Grundlage zur nächsten Ausbildungsstufe G2, dem eidgenössischen Fachausweis als Gastro-Betriebsleiter.

Wein, Bier, Spirituosen, Wasser, Käse

Einen ganzen Strauss an Bildungsangeboten hält das L-GAV-Programm ab sofort für künftige Sommeliers bereit.

Der Schweizer Wein-Sommelier® kann im ersten Teil während fünf Tagen und im zweiten Teil während 13 Tagen erworben werden und kostet für GastroSuisse-Mitglieder dank des L-GAV nur noch 200 Franken (sonst 1250 Franken) für den ersten und 500 Franken (sonst 2900) für den zweiten Teil. Nichtmitglieder zahlen 300 bzw. 800 Franken.

Mit dem Schweizer Bier-Sommelier® erwerben sich die Absolventen professionelle Bierkompetenz während acht Tagen und zahlen dafür als GastroSuisse-Mitglieder nur 300 Franken (sonst 2100) und als Nicht-Mitglieder noch 500 Franken.

Auch für Edelbrände gibt es nun eine Sommelier-Ausbildung: Der Schweizer Spirituosen-Sommelier® dauert ebenfalls acht Tage und wird zu denselben Konditionen angeboten.

Dass auch der professionelle Verkauf von Mineralwasser und anderen alkoholfreien Essensbegleitern gelernt werden kann, erstaunt kaum in der Schweiz, das aus einer grossen Wasservielfalt schöpfen kann. Der fünftägige Lehrgang kostet dank des L-GAV für GastroSuisse-Mitglieder noch 200 Franken (sonst 1200) und für Nicht-Mitglieder 300 Franken.

Und schliesslich macht es auch Sinn, dass sich Service-Profis in der riesigen Welt des Käses auskennen und den Gast entsprechend beraten können. Der Käse-Sommelier vermittelt dieses Wissen ab März 2020 in zehn Tagen – und zwar für GastroSuisse-Mitglieder für 300 (sonst 2100) und für Nicht-Mitglieder für 500 Franken.

Alle Sommelier-Lehrgänge werden in Deutsch, der Bier-Sommelier wird zusätzlich in Französisch, demnächst auch in Italienisch durchgeführt. Die Sommelier-Lehrgänge werden von GastroSuisse angeboten. Die Übersicht aller Angebote und Vergünstigungen ist auf weiterbildung-inklusive.ch zu finden.

Weiterbildung Gastgewerbe

PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kredite, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe...

MIETZINSHILFE BASEL-STADT 
Dreidrittel-Rettungspaket

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger...

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren.



Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen