Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


19.11.2020

Stimmungsvolle Basler Weihnacht trotz Corona-Pandemie

Festlich geschmückte Innenstadt

Ab Donnerstag, 26. November, erstrahlt Basel im weihnächtlichen Lichterglanz. Die festlich geschmückte Innenstadt bietet auch dieses Jahr ein besonderes Erlebnis und lädt zum Weihnachtseinkauf ein, während diverse Veranstaltungen auf die Weihnachtszeit einstimmen. Eine besondere Attraktion ist in diesem Jahr das Riesenrad auf dem Münsterplatz, welches einen herrlichen Blick über die Weihnachtsstadt Basel bietet. Wegen der Corona-Pandemie musste der Basler Weihnachtsmarkt abgesagt werden, und auch die Ouvertüre kann dieses Jahr nicht stattfinden.

Wenn am Donnerstag, 26. November 2020, die Weihnachtsbeleuchtungen in der Basler Innenstadt eingeschaltet werden, erstrahlt Basel wieder im weihnachtlichen Lichterglanz. Unzählige Weihnachtsbäume und zahlreiche Beleuchtungen in Strassenzügen und auf Plätzen sorgen für eine festliche Atmosphäre und kunstvoll dekorierte Schaufenster, Geschäfte und Restaurants laden zum stimmungsvollen Weihnachtseinkauf ein.

Auf dem Münsterplatz steht ein von Johann Wanner prachtvoll dekorierter Weihnachtsbaum. Im Baumhain auf dem Münsterplatz und rund um die Barfüsserkirche schafft eine Schneekugelbeleuchtung eine zauberhafte Atmosphäre. Auf dem Barfüsserplatz steht dieses Jahr wieder der grosse leuchtende Weihnachtsstern, der von 1988 bis 2016 den Weihnachtsmarkt prägte. Zudem sorgen eine Confiserie sowie eine nostalgische Drehorgel für ein stimmungsvolles Erlebnis.

Für den Detailhandel ist das Weihnachtsgeschäft insbesondere in der aktuell schwierigen Situation von grosser Bedeutung. Der Verein Basler Weihnacht spricht daher einmalig einen doppelt so hohen Beitrag an die Beleuchtungen in der Freien Strasse, auf dem Marktplatz, am Spalenberg und in der Schneidergasse.

Wegen der Corona-Pandemie musste der diesjährige Basler Weihnachtsmarkt auf dem Münsterplatz und auf dem Barfüsserplatz leider abgesagt werden und auch die Ouvertüre auf dem Münsterplatz kann nicht stattfinden. Die Gesundheitsrisiken wären bei der aktuellen pandemischen Entwicklung zu gross und eine Durchführung nicht vertretbar.

Zudem haben auch Marktteilnehmer Zweifel an der Wirtschaftlichkeit im vorgegebenen Rahmen geäussert und einzelne Standbetreiber aus gesundheitlichen oder wirtschaftlichen Gründen von sich aus abgesagt. Angebote der Markthändler, die für den Weihnachtsmarkt eine Zusage erhalten haben, können auf einem virtuellen Weihnachtsmarkt bezogen werden (basel.ch/weihnachtsmarkt-2020).

Weihnächtliche Veranstaltungen

Trotz Corona-Pandemie stimmen mehrere Veranstaltungen auf die Weihnachtszeit ein. Ein besonderes Highlight ist dieses Jahr das Riesenrad auf dem Münsterplatz, welches anlässlich des 550-jährigen Bestehens der Basler Herbstmesse noch bis am 3. Januar 2021 einen herrlichen Blick über die Weihnachtsstadt bietet (täglich von 12 bis 20 Uhr; kein Betrieb während der Feiertage vom 24. bis 26. Dezember).

Am 13. und 20. Dezember laden die verkaufsoffenen Sonntage zum gemütlichen Weihnachtseinkauf in der stimmungsvoll beleuchteten Innenstadt ein.

Im Foyer des Theater Basel gibt es vom 1. bis am 23. Dezember einen Adventskalender mit täglichen Überraschungen zu entdecken. Vom 21. November bis am 14. Februar 2021 präsentiert das Spielzeug-Welten-Museum Basel die Ausstellung «Patriotischer Weihnachtsschmuck» und das Haus zum Kirschgarten stellt prächtige Weihnachtsbäume mit historischem und modernem Baumschmuck aus (1. Dezember bis 5. Januar 2021). Eine Weihnachtsfähre und ein «Wiehnachts-Drämmli» sowie diverse Weihnachtskonzerte ergänzen das abwechslungsreiche Veranstaltungsangebot. Weitere Weihnachtsveranstaltungen finden sich auf baslerweihnacht.ch.

Kampagne mit Einkaufsgutschein

Die Weihnachtsstadt Basel wird vom Verein Basler Weihnacht mit einer Kommunikationskampagne beworben. Wegen der Corona-Pandemie konzentriert sich die Kampagne in diesem Jahr vorranging auf die Schweiz. Auch ohne Weihnachtsmarkt lohnt es sich für Besucherinnen und Besucher, in Basel zu übernachten: Wer in einem Basler Hotel übernachtet, erhält von Basel Tourismus und Pro Innerstadt Basel einen Einkaufsgutschein im Wert von 50 Franken geschenkt. Damit wird der Weihnachtseinkauf in diesem Jahr zu einem besonderen Vergnügen.

Verein Basler Weihnacht

Der ehrenamtlich arbeitende Verein Basler Weihnacht ist für die Organisation und Kommunikation/Marketingaktivitäten der Basler Weihnacht verantwortlich. Wirtschaft, Verbände und Behörden engagieren sich für die jährlich stattfindende Basler Weihnacht, zum Wohle der Stadt Basel. Im Vorstand vertreten sind Basel Tourismus, Pro Innerstadt Basel, der Gewerbeverband Basel-Stadt, die Industriellen Werke Basel sowie die Abteilung Aussenbeziehungen und Standortmarketing des Präsidialdepartements Basel-Stadt. Der Verein wird mit einem namhaften Beitrag des Swisslos-Fonds Basel-Stadt unterstützt. Zu den Hauptsponsoren zählt auch die Bürgergemeinde der Stadt Basel.

baslerweihnacht.ch

Dossier: Events
Permanenter Link: https://www.baizer.ch/aktuell?rID=7568


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

UNTERSTÜTZUNG BASEL-STADT 

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kurzarbeit, Mieten 

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.

Für die Kontaktdatenerhebung empfehlen wir Mindful und Clubsafely.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen