Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


29.06.2007

Sind die Bewilligungsverfahren zu kompliziert?

Die meisten Wirte haben Probleme, aber nicht wegen des Gastgewerbegesetzes…

In letzter Zeit wurde viel über das Gastgewerbegesetz diskutiert. Die Bewilligungsverfahren seien kompliziert, wurde moniert, und selbst die Regierung gestand erhebliche Mängel ein. Wir wollten von verschiedenen Wirten wissen, wo der Schuh drückt.

Die meisten Restaurateure haben tatsächlich Probleme, doch liegen diese nicht beim Gastgewerbegesetz, sondern beispielsweise bei den aufwendigen Baubewilligungsverfahren, den strengen Lärmschutzbestimmungen oder einer sturen Auslegung der Gesetze. Es kann wohl niemand nachvollziehen, weshalb es für eine Terrassenerweiterung von zwei Quadratmetern neben einer Allmendbewilligung eine neue Betriebsbewilligung braucht.

Wenn Unternehmer bei Umbauten Dutzende von Plankopien einreichen und bauverteuernde Auflagen erfüllen müssen, deren Zweck manchmal zweifelhaft ist, dann ist dieser Behördenperfektionismus nicht nur für unsere Branche, sondern für die ganze Wirtschaft und auch für private Bauherren ein gewaltiges Problem.

Verschiedene Wirte machen im Gespräch noch auf ein anderes Übel aufmerksam: Es wird nicht immer mit gleich langen Ellen gemessen! Diesen Eindruck bestätigte ein bekannter Unternehmer, der nicht namentlich genannt werden will und der gemäss eigenen Angaben einen beträchtlichen Teil seines bisherigen Gewinns dafür verwendet hat, die zahlreichen "Wünsche" der verschiedenen Ämter zu erfüllen. Stossend sei, wie enorm unterschiedlich die einzelnen Behörden und ihre Amtspersonen bei Konkurrenzbetrieben vorgegangen seien. Es hapert im Vollzug: Während man den einen unverhältnismässige Auflagen macht, lässt man andere wissentlich oder unwissentlich gewähren.


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

NEU UND WICHTIG!
Zusätzliche Massnahmen BS
Erläuterungen zur Verordnung

Für Kontaktdatenerhebung
Mindful
Clubsafely

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE
Branchenregeln, Übersicht kantonale Bestimmungen

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kredite, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen