Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


26.01.2011

Sterneköche auf Kreuzfahrt

Sonderausgabe "Upper Rhine Valley" des Guide Michelin

Die Entwicklung und Umsetzung eines gemeinsamen Auftritts im Bereich Tourismus, Gastronomie und Hotellerie am Oberrhein macht Fortschritte. Als "Leuchttürme" fungieren die über 60 Lokale mit Michelin-Sternen im "Upper Rhine Valley".

Ein Tal, drei Länder, sechzig Spitzengastronomen: Der Oberrhein besitzt viele aussergewöhnliche Restaurants. Die touristischen und gastronomischen Angebote tragen wesentlich zur internationalen Bekanntheit der Region bei.

Vom 11. Juni bis 17. September 2011 finden zwischen Strassburg, Breisach und Basel acht Kreuzfahrten mit Spitzenköchen aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz statt. Basel ist mit den Betrieben "Les Trois Rois" und "Teufelhof" vertreten.

Die offizielle Lancierung, zu welcher zahlreiche internationale Medienvertreter erwartet werden, erfolgt am 21. März 2011 in Strassburg. Auf dem Programm stehen eine Pressekonferenz, eine Weindegustation sowie eine Mini-Kreuzfahrt mit Gourmet-Dinner. Die über sechzig Sterneköche der Region werden auf einem Foto verewigt.

Es gibt kaum eine andere Region auf der Welt, die eine solche Dichte an Gourmet-Gastronomie und Erzeugern von Spitzenweinen aufweist wie das "Upper Rhine Valley". Die gesamte Fülle des kulinarischen Angebots wird erstmals in einer trinationalen Sonderausgabe des roten Guide Michelin zusammengeführt und ist ab 21. März 2011 im Buchhandel erhältlich.

Das Tourismusprojekt "Upper Rhine Valley" hat zum Ziel, die gesamte Region am Oberrhein in ausgewählten Fernmärkten besser zu vermarkten und als Genussdestination zu positionieren. Von den Ideen, die im Zusammenhang mit der Schaffung einer Metropolregion des Oberrheins entstanden, werden nun erfreulicherweise einige konkret.



Nächste Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Restaurant und Bars entdecken!

850 Lokale online finden. 
basel-restaurants.ch


Nächste Mitgliederversammlung

DI 5. Mai 2020 ab 15 Uhr im Noohn