Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


26.02.2017

Liefergeschäft: Ja oder Nein?

Zusätzlicher Distributionskanal will gut überlegt sein

Der Trend zu Lieferdiensten ist offensichtlich und das Zusatzgeschäft auf den ersten Blick verlockend, doch sollten Wirte den Entscheid für diesen Vertriebskanal sorgfältig abwägen.

In vielen Betrieben dürfte schlicht die Infrastruktur nicht ausreichen, um die Absatzmenge zu Stosszeiten ohne Qualitätsverlust zu steigern. Soll man den Hausgästen zumuten, eine Stunde auf das Essen zu warten, weil die Küche zwischendurch noch Lieferbestellungen abarbeiten muss? Kommen die Gerichte bei den Kunden in einer Qualität an, die dem eigenen Anspruch entspricht? Passen die ein- und ausgehenden Kuriere ins Konzept? Wie verträgt sich das Liefergeschäft und das Umfeld der gewählten Plattformen mit der eigenen Marke?

Solche Fragen müssen sich alle stellen, die damit liebäugeln, Zusatzumsätze über Lieferplattformen zu erzielen. Die Antworten werden unterschiedlich ausfallen. Wer Ja sagt, muss die Voraussetzungen schaffen, um sowohl die Erwartungen der Kunden zuhause als auch der Gäste im Lokal zu erfüllen. Wer mit Nein antwortet, hat einen Grund mehr, sich noch gezielter zu positionieren, eine gemütlichere Umgebung zu bieten, mit Produkte- und Servicequalität zu überzeugen. Denn stimmt das Restaurant-Erlebnis nicht, wird der Gast sich das nächste Mal einem anderen Angebot zuwenden. Vielleicht einem, bei dem er das Haus nicht verlassen muss.

Maurus Ebneter
Delegierter des Vorstands
Wirteverband Basel-Stadt


WICHTIGE PANDEMIE-INFOS


Zurzeit sind wir nur beschränkt in der Lage, Einzelanfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Betriebsschliessung, Erwerbsausfall, FAQ, Hilfspaket, Kredite, Kurzarbeit, Löhne, Mietzins, Musterbriefe, Storno, Veranstalter

MIETZINSHILFE
Dreidrittel-Rettungspaket BS

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger, kantonale Programme

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren.



Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Mitgliederversammlung

Mo 31. August, 15 Uhr, Safranzunft