Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

22.04.2016

Zwei neue Buvetten am Rheinufer

Allmendverwaltung sucht Betreiber

Am Schaffhauserrheinweg und am St. Alban-Rheinweg sollen ab 2017 zwei neue Buvetten attraktive Aufenthaltsorte beidseits des oberen Rheinufers schaffen. Die Allmendverwaltung sucht nach Betreibern.

Das Rheinufer ist für die Bevölkerung aber auch für Basels Besucher ein beliebter Aufenthaltsort. Die Basler Buvetten tragen zur Aufenthaltsqualität bei. Die Betreiberinnen und Betreiber sind auch Anlaufstelle bei Fragen und Problemen. Im Umfeld der Buvetten am Unteren Rheinweg konnten gemäss Behörden Lärm, Littering und Rauch von Grillstellen eingedämmt werden.

Zwei neue Buvetten sollen ab 2017 dazu beitragen, dass die vielen Besucher des Rheinufers sich besser verteilen. Eine neue Kleinbasler Buvette wird am Schaffhauserrheinweg auf einer bestehenden Aussichtplattform in der Nähe des Fischerwegs liegen. Gäste können von hier aus den Blick auf den Rhein und die gegenüberliegende Stadtsilhouette richten.

Nahezu gegenüber, auf der anderen Seite des Rheins, soll auch das Grossbasel eine neue Buvette erhalten. Sie wird am St. Alban-Rheinweg auf einem kleinen Platz in der Nähe der historischen Stadtmauer unter einer Baumreihe liegen.

Geeignete Unternehmen, Interessengemeinschaften oder Einzelpersonen haben bis zum 10. Juni 2016 Zeit, bei der Allmendverwaltung Angebote für die Buvetten einzureichen. Bis Herbst 2016 werden die Betreiber ausgewählt, so dass die Bewilligungsverfahren gestartet werden und die Standorte voraussichtlich ab Frühling 2017 eröffnen können.

Die Ausgewählten können die Standorte dann während fünf Jahren nutzen. Eine Verlängerung um maximal fünf Jahre ist möglich. Kriterien des Auswahlverfahrens sind neben Wirtschaftlichkeit und Gestaltung unter anderem, dass sich Betreiber und Betreiberinnen mit dem Ort identifizieren können und bereit sind, für eine gute Aufenthaltsqualität zu sorgen.

Zusammen mit der Buvette Saint-Louis beim St. Johanns-Rheinweg wird es somit ab Frühling 2017 drei neue Buvetten in Basel geben.

Hier sollen die beiden Buvetten aufgestellt werden. Bilder: Allmendverwaltung Basel-Stadt


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe 2022
Kurzarbeit
Corona-Erwerbsersatz
Merkblätter GastroSuisse

Liebe Mitglieder, bei Fragen oder Anliegen schreiben Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch
Auf Wecollect sofort unterschreiben


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


GV am MO 23. Mai 2022, 15.30 Uhr 

Restaurant Noohn, Basel