Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


18.01.2018

Restaurants setzen auf Take-Out und Delivery

Full-Service-Konzepte entwickeln Express-Versionen

Amerikanische Gastronomieketten wie Outback, Buffalo Wild Wings und Olive Garden setzen vermehrt auf den Verzehr ausserhalb ihrer Lokale. Mit einer aggressiven Off-Premise-Strategie wollen sie mindestens einen Fünftel ihrer Umsätze in den Mitnahme- und Lieferkanälen erzielen.

Bediente Speiselokale stehen unter Druck. Das zeigt auch der MillerPulse-Index: Im Casual-Dining-Segment gehen die Frequenzen seit 2012 zurück – mit Ausnahme von lediglich vier Monaten. Full-Service-Restaurants entwickeln deshalb schon seit längerem Express-Versionen ihrer Konzepte.

Bereits 2010 eröffnete Denny’s eine reine Mitnahmeeinheit auf einem College-Campus in Kalifornien. Kürzlich lancierte die Pancake-Kette IHOP eine Quick-Version ihres Konzepts am Flughafen von Dallas. Und «Pie Five Pizza» wurde zu einer eigenen Marke, nachdem «Pizza Inn» mit einer Express-Version experimentiert hatte.

Bei der Casual-Dining-Kette «Olive Garden» stiegen die To-Go-Aufträge letztes Jahr um 12 Prozent. Über vier Jahre betrachtet waren es gar 70 Prozent. Selbst Betreiber, die sich nicht sonderlich auf Take-Out und Delivery konzentrieren, verzeichnen in diesem Bereich Zuwächse.

Die amerikanische Restaurantgruppe Bloomin’ Brands eröffnete in Florida zum ersten Mal eine Filiale ihrer Marke «Outback Steakhouse» ohne Verzehrmöglichkeiten vor Ort. Es gibt Küchen und Mitnahmeschalter, der Rest wird mit Fahrern ausgeliefert. Eine Multiplikation des Konzepts ist bereits beschlossen. Liz Smith, CEO der Gruppe, geht davon aus, dass Take-Out und Essenslieferungen bis zu 25 Prozent ihres Firmenumsatzes erreichen werden.

Eine besonders aggressive Off-Premise-Strategie fährt die Kette «Buffalo Wild Wings». Das Mitnahme- und Liefergeschäft macht bereits über 19 Prozent der Bestellungen aus. Letzten Sommer wurden unter der Bezeichnung «B-Dubs Express» Filialen mit eingeschränktem Angebot eröffnet, die einen Mitnahme- und Lieferanteil von 50 Prozent erreichen.

Mitnehmen oder liefern lassen: Die Restaurantketten Outback Steakhouse und Carraba’s Italian Grill eröffnen gemeinsame Filialen, in denen es keinerlei Möglichkeiten des Verzehrs vor Ort gibt.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen