Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


22.10.2019

Swissôtel übernimmt Hotel im Berner Kursaal

Totalumbau aller Zimmer geplant

Der Kursaal Bern läutet bei der Hotellerie eine neue Etappe ein: Ab Herbst 2020 wird das Hotel Allegro als Swissôtel Kursaal Bern betrieben.

sda. Das teilte die Kongress+Kursaal Bern AG mit. Sie wird nach eigenen Angaben rund 16 Millionen Franken in den Totalumbau aller 171 Zimmer und des Lobby-Bereichs investieren. Die Bauarbeiten sollen im kommenden Jahr in Angriff genommen werden und im laufenden Betrieb vonstattengehen.

«Wir haben eine starke internationale Marke als Partner gesucht und diese mit Swissôtel gefunden», erklärte Kevin Kunz, Geschäftsführer der Kongress+Kursaal Bern AG. Trotz neuer Marke halte man am Management-Team fest, «und auch an der Berner Gastfreundschaft wird sich nichts ändern».

Swissôtel betreibt mehr als 30 Hotels in 18 Ländern. Seit 2016 ist die Marke ein Teil von Accor.

Der Kursaal besteht seit Beginn der 20. Jahrhunderts. Der Wandel zum Kongresszentrum begann in den 1960er-Jahren. Die Kongress+Kursaal Bern AG besteht unter diesem Namen seit 1973, das heutige Hotel Allegro wurde im Oktober 1998 eröffnet.

Das Hotel Allegro in Bern wird zum Swissôtel.



Nächste Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Restaurant und Bars entdecken!

850 Lokale online finden. 
basel-restaurants.ch


Nächste Mitgliederversammlung

DI 6. Mai 2020 ab 15 Uhr im Noohn