Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


26.02.2020

Das Coronavirus stoppen!

Wie Sie Mitarbeiter und Gäste schützen

Die zunehmende Ausbreitung des Corona-Virus gibt zu Sorgen Anlass. Hier sind einige Massnahmen, die dazu beitragen, das Infektionsrisiko in gastgewerblichen Betrieben zu verringern.

Waschen Sie Ihre Hände regelmässig und häufig – und zwar mit Seife. Waschen Sie Ihre Hände immer bei Arbeitsbeginn und vor der Zubereitung von Speisen.

Verwenden Sie beim Niesen oder Husten ein Taschentuch oder notfalls in die Armbeuge. Waschen Sie anschliessend die Hände.

Halten Sie zu anderen Personen möglichst einen Abstand von einem Meter. Schränken Sie Körperkontakt ein. Vermeiden Sie Händeschütteln. Stellen Sie Tische und Stühle notfalls in grösseren Abständen auf.

Reinigen Sie Türklinken und oft benützte Oberflächen mehrmals pro Tag. Reinigen Sie Tisch- und Stuhlflächen möglichst nach jedem Gast. Stellen Sie dem Reinigungspersonal Wegwerfhandschuhe zur Verfügung. Hygienemasken sind erst in einem fortgeschrittenen Pandemiestadium angezeigt.

Beachten Sie behördliche Anweisungen. Weisen Sie Ihre Gäste und Mitarbeiter auf die wichtigsten Punkte zur Verhinderung einer Ansteckung hin.

Mitarbeiter mit Grippesymptomen müssen umgehend den Arbeitgeber orientieren. Sie sollten sich erst einen Tag nach Abklingen der Krankheit wieder im Betrieb aufhalten.

Hände waschen

Eine gute Handhygiene beugt Infektionen wirksam vor.


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.

Für die Kontaktdatenerhebung empfehlen wir Mindful und Clubsafely.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen