Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


26.11.2002

Die Region ins Tourismus-Marketing einbeziehen

Potential besser nutzen: Basel als Gourmet Triangle of Europe

Die BAK Konjunkturforschung hat im September 2001 in ihrem Benchmark-Report für urbanen Tourismus in der Schweiz unter anderem darauf hingewiesen, dass potenzielle Touristen die Attraktivität der Umgebung von Basel als relativ gering einstufen. Dies, obwohl das direkte Einzugsgebiet, welches vom Schwarzwald bis zu den Jurahöhen und von den Vogesen bis zum Bözberg reicht, neben dem urbanen Zentrum auch reichlich Landidylle, Naherholungsgebiete und Ausflugsziele bietet.

Die schwache Beurteilung der Region und deren Sehenswürdigkeiten ist nur schwer nachvollziehbar. Hier tun sich Marketingfelder auf, die ein erhebliches Potential ins sich bergen. Ein Problem besteht allerdings noch bei den Visumsbestimmungen für gewisse Nationalitäten: Die nationalen Grenzen sind leider noch all zu oft ein Hindernis! Unser Tourismus-Marketing muss künftig noch mehr darauf ausgerichtet werden, die umgebende Region bekannt zu machen. Wieso vermarkten wir die ganze Gegend nicht einfach als "Gourmet Triangle of Europe"? Wo sonst gibt es eine solch riesige Anhäufung an Spitzengastronomie, Wein- und Bierkultur? Von den benachbarten Tourismusorganisationen wäre zu erwarten, dass sie die Zentrumsfunktion von Basel noch mehr anerkennen. Ein Beispiel: Von den 180'000 Hotel-Logiernächten des Kantons Basel-Land werden 150'000 im unteren Baselbiet generiert, sind also mehrheitlich der Tourismus-Marke "Basel" zuzuordnen.

Regionale Zusammenarbeit wichtiger denn je

Auch in städtebaulicher Sicht ist eine verstärkte regionale Kooperation erforderlich. Die trinationale Agglomeration Basel erstreckt sich nämlich nicht nur über vier Kantone auf Schweizer Seite, sondern umfasst auch Ortschaften in Frankreich und Deutschland. Damit ist Basel eine "Stadt in drei Ländern", was international einzigartig ist. Der gesamte Ballungsraum ist mit 600'000 Einwohnern ein wichtiger Teil der Regio TriRhena (Basel, Mulhouse, Freiburg, Colmar) mit 2.1 Millionen Einwohnern.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


GV-Termin vormerken!

DI, 8. Juni 2021, Türöffnung 15 Uhr