Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

11.06.2010

Detailhändler verhökern Schweizer Markenbiere

Wirte bezahlen mehr als die Hausfrau im Supermarkt

Detailhändler bieten Schweizer Markenbiere für umgerechnet gut zwei Franken pro Liter an. Eigenmarken aus Schweizer Produktion kosten manchmal nicht einmal einen Franken pro Liter. Die kleinen Wirte bezahlen die Zeche für die Preispolitik der internationalen Braukonzerne.

Eine 5dl-Flasche "Feldschlösschen Original" kostet bei Landi CHF 1.20 inklusive Mehrwertsteuer. Der Liter kostet also umgerechnet CHF 2.23 netto. Das Lagerbier von Eichhof ist sogar für CHF 2.13 zu haben.

Die Handelsmarke "Farmer", ein Schweizer Bier mit 4.8 Volumenprozenten, kostet auf den Liter gerechnet CHF 1.02 exklusive Mehrwertsteuer. Dosenbiere sind teilweise noch billiger. Man darf gespannt darauf sein, wie viel resp. wie wenig die neuen Einweg-Halbliterflaschen von Feldschlösschen im Einzelhandel kosten werden.

Es sind die kleinen und mittleren Wirte, die die Zeche für die gastronomiefeindliche Preispolitik der Braukonzerne bezahlen. Feldschlösschen erhöhte den Verkaufspreis seines offenen Lagerbiers innert 15 Jahren um sage und schreibe 51.7 Prozent auf CHF 3.17. In diesem Zeitraum betrug die allgemeine Teuerung nur gerade 12 Prozent.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format - bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden