Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

11.01.2011

Keine Polizeistunde mehr während Baselworld und Art

Liberalisierung der Öffnungszeiten gilt nicht im Aussenbereich

Das Bau- und Verkehrsdepartement hebt ab 2011 die Polizeistunde während den beiden international bedeutenden Messen "Baselworld" und "Art Basel" auf. So soll den Bedürfnissen der internationalen Messe-Kundschaft besser entsprochen werden.

Für die Messetage der "Baselworld" und "Art" wird die Polizeistunde für Restaurationsbetriebe und Gelegenheitswirtschaftsbewilligungen aufgehoben. Dies bedeutet, dass der Inhaber einer Betriebsbewilligung zur Führung eines Restaurationsbetriebes keine kostenpflichtigen Ausnahmebewilligungen mehr zu beantragen hat, um an einem oder mehreren Messetagen die ganze Nacht zu wirten.

Andere bereits verfügte betriebliche Einschränkungen (z.B. Musiklautstärke) bleiben gültig. Zum Schutz der Anwohner gilt die Liberalisierung der Öffnungszeiten nicht im Aussenbereich.

Personen, die eine Gelegenheits- und Festwirtschaft führen möchten, und Vereins- und Klubwirtschaften, welche während dieser Zeit jedermann bewirten möchten, können für jeweils 150 Franken für alle Messetage eine Gelegenheits- und Festwirtschaftsbewilligung beantragen.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe 2022
Kurzarbeit
Corona-Erwerbsersatz
Merkblätter GastroSuisse

Liebe Mitglieder, bei Fragen oder Anliegen schreiben Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch
Auf Wecollect sofort unterschreiben


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


GV am MO 23. Mai 2022, 15.30 Uhr 

Restaurant Noohn, Basel