Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


26.02.2020

Swissbau sorgt für guten Januar

Zimmerbelegung dennoch nur 53 Prozent

91’358 Übernachtungen wurden im Januar 2020 in den Basler Hotelbetrieben gebucht, 13’644 bzw. 17.6% mehr als ein Jahr zuvor. Die Zunahme dürfte vor allem auf die alle zwei Jahre stattfindende «Swissbau» zurückzuführen sein.

Der Anstieg von 13'644 Übernachtungen bzw. 17.6% ist ausschliesslich Gästen aus der Schweiz zuzuschreiben. Die inländischen Gäste buchten 38'946 Logiernächte, was gegenüber dem Vorjahr einer Zunahme um 14'120 bzw. 56.9% entspricht.

Für das Wachstum sorgte unter anderem die alle zwei Jahre stattfindende Leitmesse der Bau- und Immobilienwirtschaft «Swissbau», die mit rund 900 Ausstellern mehr als 90'000 Besucher angezogen hat. Im Vergleich zu Januar 2018, ebenfalls ein Jahr mit «Swissbau», nahm die Logiernächtezahl der inländischen Gäste um 7.9% bzw. 2840 Logiernächte zu.

Auf das Konto der ausländischen Besucherinnen und Besucher gingen insgesamt 52'412 Logiernächte, 476 bzw. 0.9% weniger als ein Jahr zuvor. Nach Herkunftsland betrachtet war die Anzahl der Logiernächte der Gäste aus Italien (‑382; ‑13.0%) und aus dem Vereinigten Königreich (‑208; ‑3.7%) am stärksten rückläufig. Mehr Übernachtungen als ein Jahr zuvor waren von Gästen aus Deutschland (+287; +2.3%), Österreich (+267; +26.5%) und den Vereinigten Staaten (+250; +3.9%) zu beobachten.

Die Gästezimmer waren im Januar 2020 durchschnittlich zu 53.3% ausgelastet. Dieser Wert ist gegenüber dem Vorjahresmonat um 6.7 Prozentpunkte gestiegen. Im Vergleich zu Januar 2018, als ebenfalls die «Swissbau» stattfand, ist die Nettozimmerauslastung jedoch um 0.8 Prozentpunkte gesunken.

Die mittlere Aufenthaltsdauer der Gäste nahm von 1.83 Tagen im Vorjahresmonat auf 1.93 Tage zu. Bei den ausländischen Gästen fiel die Aufenthaltsdauer mit 1.98 Tagen höher aus als bei den Gästen aus der Schweiz, die im Schnitt 1.86 Tage in Basel-Stadt blieben.


WICHTIGE PANDEMIE-INFOS


Wir setzen uns mit ganzer Kraft für das Gastgewerbe ein. Zurzeit sind wir nur beschränkt in der Lage, Einzelanfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrechtliche Fragen
Betriebsschliessung
Erwerbsausfall
FAQ Rechtsberatung
GastroSocial
Hilfspaket
Kurzarbeit  
Lohnabrechnung
Massnahmen
Pandemie
Mietzinsherabsetzung
Musterbriefe
Stornierungen
Überbrückungskredite
Veranstalter
WHO-Empfehlungen

Betriebsschliessung temporär 
Betriebsschliessung dauerhaft
BS Finanzierung Lehrverhältnisse
BS Info für Unternehmen
Grenzgänger France Justificatif
Für unsere Freunde in Deutschland

ALLE ARTIKEL ZUM THEMA

Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren.

Rundschreiben
4. April 2020
1. April 2020
30. März 2020
27. März 2020
24. März 2020
23. März 2020
20. März 2020
19. März 2020
18. März 2020
Bis zum 17. März wurden die Schreiben per Mail verschickt. 



Die Mitgliederversammlung

wird erst im September stattfinden!