Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


07.10.2020

Berlin und Frankfurt verhängen Sperrstunde

Drastische Corona-Massnahmen

In den deutschen Metropolen Berlin und Frankfurt schiessen die Corona-Fallzahlen in die Höhe. Eine Sperrstunde für die Gastronomie soll nun helfen, einen weiteren Anstieg zu verhindern.

In deutschen Hauptstadt Berlin müssen die meisten Geschäfte sowie alle Restaurants und Bars ab sofort von 23 Uhr bis 6 Uhr schliessen. Ausnahmen gibt es für Tankstellen, doch dürfen diese in der Nacht keinen Alkohol mehr verkaufen. Von 23 bis 6 Uhr morgens dürfen sich zudem nur noch fünf Personen im Freien versammeln.

Vier Innenstadtbezirke Berlins überschreiten derzeit einen Wert von 50 Neuinfektionen pro 100'000 Einwohner. Deshalb hat Visit Berlin beschlossen, aktuelle Werbekampagnen vorübergehend ruhen zu lassen.

In Frankfurt am Main wird ebenfalls eine Sperrstunde für Restaurants, Kneipen und Bars eingeführt. Die Lokale dürfen ab Freitag während mindestens zehn Tagen nur bis 22 Uhr öffnen. Zudem werden private Feiern auf zehn Personen beschränkt und auf 25 Personen in öffentlichen Räumen. Im öffentlichen Raum wird der Alkoholkonsum verboten.

Das Gastgewerbe in der Bankenmetropole ist leidgeprüft. Die Messe Frankfurt hat alle Veranstaltungen bis April 2021 abgesagt. Und der wichtige Geschäftstourismus liegt am Boden.

In Frankfurt am Main müssen alle Restaurants und Bars während mindestens zehn Tagen um 22 Uhr schliessen.


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.

Für die Kontaktdatenerhebung empfehlen wir Mindful und Clubsafely.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen