Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


17.06.2021

Unterstützung für Ausbildungsbetriebe verlängert

Basel-Stadt übernimmt Löhne der Lernenden bis Ende September 2021

Der Kanton Basel-Stadt verlängert die Unterstützung für Ausbildungsbetriebe letztmals bis Ende September 2021. Seit Beginn der Covid-19-Pandemie waren die Ausbildungsbetriebe bei den Lohn- und Kurskosten ihrer Lernenden finanziell unterstützt worden.

Mit der Covid-19-Pandemie gerieten zahlreiche Ausbildungsbetriebe wirtschaftlich unter Druck. Der Kanton Basel- Stadt unterstützte seit Frühjahr 2020 die Aufrechterhaltung der Lehrlingsausbildung mit finanziellen Mitteln aus dem Fonds zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit («Krisenfonds»).

Anspruchsberechtigt sind Betriebe, welche Kurzarbeitsentschädigungen der Arbeitslosenversicherung beziehen. Übernommen werden die Bruttolöhne der Lernenden sowie die Kosten für die überbetrieblichen Kurse.

Der Regierungsrat hatte diese spezifische Unterstützung der Ausbildungsbetriebe mehrmals verlängert. Dank dieser konnten zahlreiche Lernende, gerade in besonders betroffenen Branchen wie der Gastronomie und Hotellerie, ihre Ausbildung fortsetzen und abschliessen. Ohne die Unterstützung wären hier Lehrstellen krisenbedingt verloren gegangen und Lernende hätten ihre Ausbildung nicht abschliessen können.

Bis heute haben 284 Ausbildungsbetriebe mit gut 1350 Lernenden die kantonale Unterstützung in Anspruch genommen. Aus dem Fonds zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit (Krisenfonds) wurde der Betrag von knapp 4.7 Millionen Franken eingesetzt.

Die Nachfrage nach Unterstützung ging in den letzten Monaten erfreulicherweise zurück. Heute treffen neue Anträge nur noch vereinzelt ein. Unterstützungsleistungen für die Ausbildungsbetriebe werden bis 30. September 2021 erbracht und das Programm dann abgeschlossen.

Der Kanton anerkennt und verdankt die grossen Anstrengungen, die viele Ausbildungsbetriebe in der wirtschaftlich schwierigen Zeit unternommen haben, um die Ausbildung ihres künftigen Fachpersonals in der wirtschaftlich schwierigen Zeit zu sichern und nahtlos weiterzuführen.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Kontaktdaten Mindful 
Kontaktdaten Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


GV am DI 31. August um 15.30 Uhr 

Restaurant Safranzunft, Basel