Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

20.03.2023

Les Trois Rois baut mit Herzog & de Meuron

Innenrenovation des Kopfbaus

Das Basler Grand Hotel Les Trois Rois schreibt ein neues Kapitel in seiner reichen Geschichte und verpflichtet das renommierte Architekturbüro Herzog & de Meuron für den Innenumbau des Blumenrain 2 – dem der Schifflände zugewandten Kopfbau des eleganten 5-Sterne-Hauses.

Die geplante, umfassende Renovation des Innenlebens steht ganz im Zeichen der Neuausrichtung des Hotels auf die Zukunft. Eine Zukunft, die geprägt ist von einem neuen Gäste-Mix und sich wandelnden Bedürfnissen, die es erfordern, die Vision des Hotels auf die heutigen Bedürfnisse zu adaptieren.

Im Hinblick auf eine ganzheitlich konzipierte, langfriste Entwicklung überdenkt das Les Trois Rois neben dem Umbau sämtliche Aspekte, die das Gästeerlebnis einzigartig machen ganz im Sinne seines Credos «Rich in history, young at heart». Der Vision entsprechend ist auch das Bauprojekt mehr als ein Umbau: es ist ein Statement und ein Commitment zu Basel, als gastfreundliche Welt- und Kulturstadt am Rhein.

Das künftige Hotelerlebnis wird massgeblich durch das neue Interior Design des Kopfbaus geprägt sein. Grosszügige Suiten und ein für Hotelgäste exklusiver neuer Spa-Bereich vermitteln ein neues Lebensgefühl, während ein vielseitig nutzbarer Grand Salle neue Trends und Akzente setzen wird – sowohl kulinarisch als auch kulturell.

Ein weiterer Höhepunkt wird ein neuer Salon de Cigare sein. Ein Raum dessen Farbigkeit und Wärme sowohl nach innen wie auch nach aussen wirken soll. Das Projekt von Herzog & de Meuron umfasst neben dem Gästebereich zudem auch ein umfangreicher Umbau des Mitarbeiterbereichs im Hotel.

Kurz vor der Baueingabe äussert sich Jacques Herzog voller Vorfreude: «Wir alle lieben das Grand Hotel Les Trois Rois, welches seit der Übernahme durch Thomas Straumann und einer sehr sorgfältigen Renovation, zu einem unverzichtbaren Ort im sozialen und kulturellen Leben unserer Stadt geworden ist. Mit grosser internationaler Ausstrahlung – besonders wichtig für die Attraktivität und den Ruf Basels als Stadt der Kongresse und Messen – besonders der Art Basel.»

Die Umgestaltung des neobarocken Flügelbaus werde die Attraktivität des ehrwürdigen Hotels weiter stärken. «Es entstehen neuer Raum für Hotelgäste, aber auch öffentlich zugängliche Bereiche für alle, welche sich von der klassischen Eleganz und der radikal zeitgenössischen Ästhetik des neuen Gebäudeteils verführen lassen», so Herzog.

Der Innenumbau beginnt am 1. Juli 2023, derweil die wichtigsten Eingriffe während der Sommermonate Juli und August stattfinden. Das Haupthaus des Grand Hotels, dessen Lobby, Bar und Cheval Blanc erst neulich renoviert wurden, bleibt uneingeschränkt geöffnet.

In einer weiteren Phase werden ab 2025 die Gästezimmer und öffentlichen Bereiche des Haupthauses einer sanften Renovation unterzogen. «Mit diesen beiden Projekten unterstreichen wir unser Bekenntnis zum Standort und der Destination Basel als Kulturdestination», so die Besitzerschaft.

Das Grand Hotel Les Trois Rois wurde 1844 erbaut und ist eines der ältesten Stadthotels Europas. Im Herzen von Basel, direkt am Rhein gelegen, wurde das Hotel in den Jahren 2004 bis 2006 mit grosser Liebe zum Detail von der Familie Straumann renoviert und zählt heute zu den bedeutenden Luxushäusern der Welt.

Grand Hotel Les Trois Rois in Basel. lestroisrois.com


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


GV und GastroPodium 2024

DI 25. Juni 2024 um 16 Uhr
Programm und Anmeldung



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden