Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

07.12.2009

Unterliegen Sportgeräte der Mehrwertsteuer?

Was Billard vom Kegeln unterscheidet

An sich sind sportliche Tätigkeiten von der Mehrwertsteuer ausgenommen. Es ist aber alles Definitionssache.

Beim Billard, Dart, Kegeln und Bowling handelt es sich gemäss Eidgenössischer Steuerverwaltung um sportliche Tätigkeiten. Die Entgelte zur Teilnahme an solchen Veranstaltungen sind deshalb von der Mehrwertsteuer ausgenommen. Auch die Vermietungserträge von Bowling- oder Kegelbahnen unterliegen nicht der Mehrwertsteuer, weil es sich um die Vermietung einer Sportanlage handelt.

Hingegen ist die Vermietung von Billardtischen oder Dartscheiben zum Normalsatz steuerbar, da ein Raum mit Billardtischen oder Dartscheiben nicht als Sportanlage betrachtet wird. Das Mietentgelt ist selbst dann zum Normalsatz steuerbar, wenn die Vermietung an den Veranstalter eines Turniers oder an einen Verein für das Training erfolgt.

Erweiterte Nebenleistungen

So genannte "erweiterte Nebenleistungen" (z.B. Tennisplätze, Squash-Courts, Hallenbad, Boccia- oder Kegelbahn) in Hotels unterliegen dem Sondersatz Beherbergung, wenn die Leistung im Zimmerpreis inbegriffen ist, innerhalb der Hotelanlage erbracht und vom Gast dort genutzt wird.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
NEUE Unterstützung Basel-Stadt 
Kurzarbeit
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsersatz
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Kontaktdaten Mindful 
Kontaktdaten Clubsafely
BAG Plakate

Covid Certificate Check App
Apple Store
Google Play Store



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen