Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

14.07.2011

Leidenschaftlicher Botschafter für den Kochberuf

René Schudel gibt filmische Einblicke in seine Küche

Die Informationsplattform berufe-gastgewerbe.ch von Hotelleriesuisse und GastroSuisse setzt auf bewegte Bilder und Prominenz: Für die Rubrik "Stars und Stories" gab René Schudel, Koch des Funky Kitchen Clubs auf ProSieben, filmische Einblicke in seine Küche und verriet, was ihn an seinem Beruf bis heute fasziniert.

Unter der Marke berufe-gastgewerbe.ch betreiben die Arbeitgeberverbände GastroSuisse und Hotelleriesuisse Nachwuchsförderung für die Berufe der Gastronomie und Hotellerie. Die dreisprachige Internetseite richtet sich in erster Linie an Jugendliche im Berufswahlalter und bietet neben Informationen zu den beruflichen Grundbildungen auch Einblicke in die lebhafte Welt des Hotel- und Gastgewerbes. Aber auch Berufsberater, Berufsbildner sowie Weiterbildungsinteressierte finden spannende Themen auf der Internetseite.

"Die Gastronomie ist so nah am Leben"

Um die Jugendlichen in ihrer Welt abzuholen und auf der emotionalen Ebene anzusprechen, setzen die beteiligten Verbände bewusst auf neue Technologien und Applikationen. In dieses bewährte Konzept passt auch das filmische Portrait von René Schudel, Koch des Funky Kitchen Clubs auf ProSieben.

Schudel nimmt die Zuschauer mit in seine Küche des Restaurants Benacus in Unterseen und lässt sie aus erster Hand an seinem Berufsalltag teilhaben. "Die Gastronomie ist so nah am Leben, einfach einzigartig", betont Schudel, der eigentlich lieber Musiker werden wollte.

Schnupperlernende sind bei René Schudel mindestens während einer Woche im Betrieb tätig. "Wenn ich sehe, dass jemand jeden Tag mit dem Zug vom Emmental nach Interlaken reist und dabei pünktlich und aufgestellt ist, sind das schon gute Indikatoren", ist Schudel überzeugt.

Wer sich für einen Beruf im Gastgewerbe entscheide, solle sein Ziel konsequent verfolgen. "Rückblickend gibt es Tiefs, aber auch sehr viele Hochs", so Schudel. Der Film dauert rund 100 Sekunden und ist derzeit in deutscher Sprache unter berufe-gastgewerbe.ch zu sehen. Versionen mit französischen und italienischen Untertiteln folgen.

René Schudel, Koch des Funky Kitchen Clubs auf ProSieben.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe 2022
Kurzarbeit
Corona-Erwerbsersatz
Merkblätter GastroSuisse

Liebe Mitglieder, bei Fragen oder Anliegen schreiben Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch
Auf Wecollect sofort unterschreiben


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


GV am MO 23. Mai 2022, 15.30 Uhr 

Restaurant Noohn, Basel