Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

07.09.2011

Eine herbe Delikatesse

Preiselbeeren in der Küche vielseitig zubereiten

Im Spätsommer hat die Preiselbeere Saison. Die herben Früchte sind eine Delikatesse und können abwechslungsreich zubereitet werden. Wer es süss mag, geniesst die Preiselbeere eingekocht als Marmelade, im Pfannkuchen, auf der Torte oder in einer leichten Joghurtmousse.

Die kleinen roten Früchte verleihen aber auch pikanten Gerichten eine besondere Note. So schmeckt eine warme Preiselbeersauce wunderbar zu Wild, Geflügel und gebackenem Camembert. Dafür werden die gewaschenen Beeren mit wenig Wasser gar gekocht, auf einem Sieb abgetropft und passiert. Anschliessend verdünnt man das Beerenpüree mit etwas Preiselbeersaft und schmeckt mit einer Prise Zucker und Zitronensaft ab. Eine raffinierte Vorspeise ist Ziegenfrischkäse mit Joghurt und Preiselbeerkompott.

Roh werden die kugeligen Früchte aufgrund ihres herbsauren Geschmacks hingegen nur selten gegessen. Die Preiselbeere gehört zur Familie der Erikagewächse und ist eine nahe Verwandte der Heidelbeere. Wer wilde Früchte sammelt, muss sie besonders gründlich waschen. Denn an der Oberfläche können Eier des Fuchsbandwurms haften.

Preiselbeeren lassen sich problemlos einfrieren. Dazu werden die Früchte auf einem Blech ausgebreitet, vorgefroren und anschliessend in Beutel verpackt. So halten sie sich etwa zehn Monate.

Autorin: Heike Kreutz / aid


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format: Bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden