Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

23.11.2011

Münsterplatz als neues Bijou der Basler Weihnacht

Vielfältiges Programm im Advent

Ein vielfältiges Angebot erwartet die Besucher der Basler Weihnacht, die von Regierungspräsident Guy Morin erstmals auf dem Münsterplatz feierlich eröffnet wird. Ebenfalls findet der Basler Weihnachtsmarkt dieses Jahr mit zahlreichen Attraktionen erstmals auch auf dem Münsterplatz statt.

An der offiziellen Eröffnung der Basler Weihnacht am 24. November 2011 lässt Regierungspräsident Guy Morin um 18.30 Uhr die Weihnachtsbeleuchtung erstrahlen – und zwar erstmals auf dem Münsterplatz. Umrahmt wird die feierliche Ouvertüre von einem Konzert des Blechbläser-Ensemble der Knabenmusik Basel und des Extra-Chors des Theater Basel unter der Leitung von Henryk Pollus.

Auch der Basler Weihnachtsmarkt findet dieses Jahr nebst auf dem Barfüsserplatz erstmals auch auf dem Münsterplatz statt. "Der Münsterplatz als neuer Standort ermöglicht eine qualitative Ausweitung der Basler Weihnacht", erläuterte Sabine Horvath, Leiterin Aussenbeziehungen und Standortmarketing. Für den neuen Standort würden auch die Bekanntheit und die Attraktivität des "schönsten Platzes von Basel" sprechen.

Auf dem Münsterplatz steht ein 11.5 Meter hoher, vom berühmten Basler Couturier Johann Wanner kunstvoll geschmückter Weihnachtsbaum. Gesponsert wird die Weihnachtstanne von den IWB. "Über 30 Stände laden zum Flanieren auf dem Münsterplatz ein", erklärte Daniel Arni, Leiter Messen und Märkte.

Zu den Höhepunkten zählen unter anderem das Raclettestübli von Heinz Margot, dem bekannten Radio- und Fernsehmoderator, und ab 1. Dezember das Kinderparadies der Robi-Spielaktionen. Wer seinen Weihnachtsbaum auf dem Münsterplatz kauft, kann ihn sich dank einem Service von Robi-Spielaktionen nach Hause liefern lassen.

Der Kastanienhain, das Herzstück des Weihnachtsmarkts auf dem Münsterplatz, ist mit einer für die Schweiz neuartigen Weihnachtsbeleuchtung geschmückt: Insgesamt 259 weisse, schneeflockenförmige Leuchten symbolisieren Schneefall und verbreiten Weihnachtsstimmung.

Die Basler Weihnacht lebt von einem abwechslungsreichen, bunten Veranstaltungsprogramm. Neben den Weihnachtsmärkten auf dem Barfüsser- und auf dem Münsterplatz mit insgesamt rund 170 Ständen findet wieder der Kleinbasler Weihnachtsmarkt auf dem Claraplatz statt.

Im Theater Basel geht auch dieses Jahr in der Vorweihnachtszeit jeden Tag ein neues Türchen des literarisch-musikalischen Adventskalenders auf, und das Museum der Kulturen und das Puppenhausmuseum präsentieren Ausstellungen zum Thema Weihnacht.

Auch in den Basler Kirchen gibt es in der Adventszeit zahlreiche Veranstaltungen. Das Basler Marionetten Theater hat diverse Vorstellungen für Erwachsene und Kinder auf dem Spielplan. Und am 26. November findet der Basler Stadtlauf statt.

Weiter zählen das Weihnachtskonzert "BaZ hilft", das Weihnachtsvarieté Palazzo Colombino und der Weihnachtspark im St. Claraspital zu den Highlights der Basler Weihnacht. An den verkaufsoffenen Sonntagen am 11. und 18. Dezember laden die Geschäfte jeweils von 13 bis 18 Uhr zum Weihnachtseinkauf ein.

Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Privaten

David Frey, Präsident des Vereins Basler Weihnacht, lobte die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Privaten. So werden die Weihnachtsstadt Basel und der Basler Weihnachtsmarkt in diesem Jahr erstmals mit einer gemeinsamen Kommunikationskampagne beworben. "Es ist unser Ziel, Synergien zu nutzen und die Weihnachtsstadt Basel regional und national noch besser zu vermarkten", erklärte Frey.

Sabine Horvath betonte die Bedeutung der Basler Weihnacht für den Standort Basel: "Basel hat sich zu einer Weihnachtsmetropole mit internationaler Ausstrahlung entwickelt und lockt Gäste aus der ganzen Welt an." Der Basler Weihnachtsmarkt sei im internationalen Vergleich gut positioniert.

"Der Stellenwert der Basler Weihnacht nimmt sowohl für das Gewerbe wie auch für den Tourismus stetig zu", ergänzte Daniel Egloff, Direktor von Basel Tourismus. Daher rühre auch Basel Tourismus im In- und Ausland kräftig die Werbetrommel für die Weihnachtsstadt Basel und erhoffe sich wiederum zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format: Bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden