Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

31.01.2012

Verkehrshaus mit weniger Besuchern

Trotz Anstieg von 28 Prozent bei den Schulklassen

Im vergangenen Jahr registrierte das Verkehrshaus der Schweiz für Museum und Filmtheater 732'362 Eintritte. Nach den Ausnahmejahren 2009 (Jubiläum) und 2010 (100 Jahre Luftfahrt) konnten die Eintritte auf hohem Niveau gehalten werden. Jedoch mussten aufgrund der Wetterkapriolen, mit anhaltend sonnigem Wetter in den besucherstarken Monaten, Einbussen verzeichnet werden. Das Verkehrshaus ist nach wie vor das meistbesuchte Museum in der Schweiz.

Im Jahr 2011 wählten 732'362 Besucher das Verkehrshaus der Schweiz als Ausflugsziel. Davon besuchten 509'116 (Vorjahr 558'269) das Museum und 223'246 (Vorjahr 288'638) das Filmtheater. Mit über einer halben Million Besuchern liegt das Verkehrshaus weiterhin an der Spitze der Schweizer Museen.

Dank der "Talent Show" und den damit verbundenen Talent-Treffs als Begleitevents wie zum Beispiel die Thematisierung der Berufsfelder im Strassenbau, Zollwesen, Flug- oder Bahnverkehr liessen sich verschiedene neue Zielgruppen ansprechen, insbesondere im Ausbildungsbereich.

Das Museum vermochte 2011 über 3150 Schulklassen mit über 52'000 Schülern anzuziehen. Dies entspricht gegenüber dem Vorjahr (2458) einer Klassenzunahme von rund 28%. Zahlreiche weitere Neuerungen und Veranstaltungen wie die Wiederinbetriebnahme der Gartendampfbahn, der neue Ausstellungsteil "Swissair-Saga", das erste Schweizerische Elektromobil-Treffen oder das Weltraum-Weekend begeisterten die kleinen wie grossen Besucher.

Das Filmtheater musste 2011 einen Dämpfer hinnehmen. Dies vermochten die äusserst erfolgreichen Liveübertragungen von Opern, Ballett und Musical sowie die mehrfach ausverkauften Vorstellungen von "The Art of Flight" und weiteren Sonderevents nicht wettmachen. Einerseits fehlte im Tagesprogramm ein Top-Film wie z.B. "Die Alpen", andererseits spürt das Filmtheater zum Teil auch eine Konkurrenzierung durch die in den letzten Jahren erfolgte Attraktivitätssteigerung im Museum.

Das Kongress- und Event-Team konnte 2011 mit rund 820 Anlässen und beinahe 60'000 Personen das hohe Niveau leicht steigern und die Gastronomie entsprechend viele Gäste verwöhnen. Insgesamt gesehen ist Verkehrshausdirektor Martin Bütikofer mit den Ergebnissen zufrieden, insbesondere im Mitglieder-, Schul- und Kongressbereich. Er weiss jedoch, dass das Verkehrshaus neue Konzepte erarbeiten muss, um es auch bei sonnigem Wetter noch attraktiver zu machen.

Bild: Verkehrshaus der Schweiz

Dossier: Museen
Permanenter Link: https://www.baizer.ch/aktuell?rID=3265


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
NEUE Unterstützung Basel-Stadt 
Kurzarbeit
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsersatz
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Kontaktdaten Mindful 
Kontaktdaten Clubsafely
BAG Plakate

Covid Certificate Check App
Apple Store
Google Play Store



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen