Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

04.07.2012

Qualitätsstrategie des Gastgewerbes wird untergraben

Neuenburg will den Fähigkeitsausweis abschaffen

Im Kanton Neuenburg gibt es Bestrebungen, den Fähigkeitsausweis abzuschaffen und dadurch für den Brancheneinstieg keine Mindestausbildung mehr zu verlangen. Angesichts der ständig steigenden Anforderungen an das Gastgewerbe ist das kontraproduktiv. Eine Ausbildung ist sowohl im Interesse der Gäste, der Mitarbeitenden und der Lernenden sowie auch des Gesetzgebers.

Das Hotel- und Gastgewerbe unternimmt grosse Anstrengungen zur Qualitätssicherung in der Branche. Und die Massnahmen tragen Früchte. Gemäss einer unabhängigen Studie über die Wettbewerbsfähigkeit des Tourismus hat die Schweiz die weltweit besten Ausbildungsinstitutionen und schneidet besser ab als Deutschland und Schweden. Ein politischer Vorstoss im Kanton Neuenburg droht nun die Qualitätsstrategie des Gastgewerbes zu untergraben.

In zahlreichen Bereichen der Wirtschaft muss ein gewisses Fachwissen ausweisen, wer einen Betrieb eröffnet. So darf man eine Arztpraxis nur dann eröffnen, wenn man eine Berufsausübungsbewilligung in den Händen hält. Niemand käme es in den Sinn zu fordern, dass auch Personen ohne Ausbildung praktizieren können.

In Teilen der Deutschschweiz ist man für das Gastgewerbe hingegen genau diesen Weg gegangen. Einer Mode folgend, wurden in einigen Kantonen die Fähigkeitsausweise abgeschafft. Schlechte Erfahrungen lassen den Ruf nach Wiedereinführung immer lauter werden. Unverständlich ist, dass der Kanton Neuenburg nun die Fehler der Deutschschweiz zu wiederholen droht.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


GV und GastroPodium 2024

DI 25. Juni 2024 um 16 Uhr
Programm und Anmeldung



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden