Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


22.09.2015

Vollgas für den Wintersport und Tourismus

Parlament stimmt der Schneesportoffensive zu

Nach dem Ständerat hat nun auch der Nationalrat der Schneesportoffensive zugestimmt. Der Bundesrat wird somit beauftragt, Massnahmen zu unterstützen, um den Anteil der Bevölkerung, die Schneesport treibt, zu steigern. Im Vordergrund steht dabei die Unterstützung der Aktivitäten des Vereins "Schneesportinitiative Schweiz".

Der Freiburger CVP-Nationalrat Dominique de Buman, Präsident des Schweizer Tourismusverbands, hatte die Motion "Lancierung und Umsetzung einer Schneesportoffensive" im Juni 2013 eingereicht. Der Verein Schneesportinitiative ist eine öffentlich-private Partnerschaft zur Förderung des Schneesports.

Nationale Verbände verschiedener Schneesportbranchen, die Kantone sowie der Bund haben den Verein im Mai 2014 gegründet, um vor allem Kinder und Jugendliche wieder vermehrt zum Wintersport zu animieren. Er soll insbesondere die Organisation von Schneesportlagern und -tagen für Lehrer vereinfachen.

Sport und insbesondere Wintersport hat nicht nur positive Eigenschaften auf Körper und Wohlbefinden, sondern ist heute ebenfalls ein wichtiger Wirtschaftsfaktor im Schweizer Tourismus. Allein die Seilbahnunternehmen erwirtschafteten über 740 Millionen Franken (Wintersaison 2013/2014) und schaffen gerade in Berggebieten wertvolle Arbeitsplätze.

Leider nehmen die sogenannten Skier-Days (Ersteintritt pro Person und Tag im Winter) in der Schweiz immer mehr ab, von knapp 30 Millionen (Saison 2003/04) auf unter 25 Millionen (Saison 2013/14). Es ist für den Schweizer Tourismus essentiell, dass besonders jungen Leuten im Schulalter der Zugang zum Schneesport ermöglicht wird, mit günstigen Angeboten und Schneesportlagern. Nicht nur für die Gesundheit der Schüler, sondern auch, weil Wintersport ein Teil der Schweizer Kultur ist.


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

NEU UND WICHTIG!
Zusätzliche Massnahmen BS
Erläuterungen zur Verordnung
Schutzkonzept 19. Oktober 2020

Für Kontaktdatenerhebung
Mindful
Clubsafely

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE
Branchenregeln, Übersicht kantonale Bestimmungen

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kredite, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen