Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


26.03.2016

Raubüberfall auf Hotel Bad Horn

Réceptionistin wurde leicht verletzt

Am Donnerstagmittag ist das Hotel "Bad Horn" am Bodensee von zwei bewaffneten Männern überfallen worden. Die Täter erbeuteten einigen hundert Franken Bargeld und flüchteten zuerst mit Velos und danach mit einem Auto. Eine Angestellte wurde leicht verletzt.

sda. Kurz vor 13.15 Uhr hätten zwei maskierte und bewaffnete Männer das Hotel an der Seestrasse in Horn TG betreten, teilte die Thurgauer Polizei mit. Einer der Männer bedrohte die Angestellten an der Rezeption mit einer Faustfeuerwaffe und forderte Bargeld.

Danach flüchteten die beiden Täter zuerst mit Velos in Richtung Arbon. Nach knapp 200 Metern stiegen sie in einen weissen oder silbrigen Kombi mit ausländischen Kennzeichen um.

Eine Angestellte sei bei der Konfrontation mit einem der Täter leicht verletzt worden, erklärte Polizeisprecher Matthias Graf gegenüber der Nachrichtenagentur sda. Sie habe dabei Schürfwunden und Prellungen erlitten.

Für die Suche nach den beiden Männern wurde ein Spürhund eingesetzt. Der Fluchtwagen wurde in Goldach gefunden.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


GV-Termin vormerken!

DI, 8. Juni 2021, Türöffnung 15 Uhr