Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

05.07.2022

100% Swissness

Neues Label «Schweizer Ethanol» für Spirituosen

In Aarberg wurde die Ethanol-Produktionsanlage der Alcosuisse und der Schweizer Zucker AG feierlich eröffnet. Damit steht den Schweizer Spirituosenherstellern endlich wieder ein echtes Schweizer Ethanol für die Herstellung ihrer Schweizer Spirituosen zur Verfügung. Das Ethanol mit dem Namen CH11 besticht durch Topqualität, hundertprozentige Swissness und einer nachhaltigen Produktionsweise. Das Produkt steht sämtlichen Herstellern in der Schweiz zur Verfügung. Diejenigen Brenner, die auf das CH11 setzen sind im Programm «Schweizer Ethanol» aufgenommen und dürfen ihre Produkte mit dem neuen Label «Schweizer Ethanol» vermarkten.

In einem exklusiven Anlass mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Medien wurde auf dem Fabrikgelände der Schweizer Zucker AG die schweizweit erste Produktionsanlage eingeweiht. Damit gibt es in der Schweiz zum ersten Mal seit vielen Jahrzehnten wieder eigenen Trinkalkohol, um damit die eigenen, schweizerischen Spirituosen herzustellen.

Ein Dutzend anwesende «Brennmeister» aus allen Landesteilen hatten bereits erste Spirituosen mit dem neuen Ethanol hergestellt und präsentierten diese stolz dem Publikum und der anwesenden Presse.

Die 12 an der Eröffnung anwesenden Brenner sind somit die ersten Pioniere, die wirklich waschechten, mit Schweizer Alkohol hergestellten Absinth, Gin oder Kräuterlikör anbieten. Sie sind auch die ersten, die dies exklusiv unter dem Label «Schweizer Ethanol» tun dürfen.

Das neu lancierte Label macht zukünftig deutlich, welche Schweizer Spirituosen effektiv auf Schweizer Ethanol setzen und dienen damit Konsumenten und Einkäufern als Orientierungshilfe. Sie können von den Herstellern auf ihren Flaschen, ihren Firmen- und Marketingunterlagen verwendet werden. Der Bezug von CH11 steht sämtlichen Herstellern von Spirituosen in der Schweiz offen. Das stärkt die Branche und gibt ihr ein klar erkennbares Gesicht.

Website schweizer-ethanol.ch

Auf der ebenfalls neu lancierten Website schweizer-ethanol.ch finden sich sämtliche Informationen zum neuen Produkt. Zudem werden alle Labelprodukte der Programmpartner vorgestellt und promotet, damit auf einen Blick ersichtlich wird, wer bereits mit von der Partie ist.

Die entsprechende Aufbereitung der Produkte ist am Laufen und sollte bis Anfang Juli in vollem Glanze verfügbar sein. Neue Labelproduzenten werden auf dieser Website laufend dazugeschaltet und über die sozialen Medien und weiteren Informationskanälen publik gemacht.

Alle Produkte, die neu unter dem Label «Schweizer Ethanol» produziert werden, zeichnen sich nicht nur durch echte Swissness aus, sondern auch durch einzigartige Qualität und echte Nachhaltigkeit. Das Label garantiert so eine umfassende Qualität und garantiert vor allem folgende 3 Punkte:

Das neue Ethanol basiert zu 100% auf Schweizer Rohstoffen und wird vollständig in Aarberg hergestellt. Damit erhalten Produzenten von Schweizer Produkten die Gelegenheit, ihre hochwertigen schweizerischen Spirituosen erstmals auch wirklich mit Schweizer Alkohol herzustellen.

Für viele Jahrzehnte waren diese Brenner gezwungen, auf importiertes Ethanol auszuweichen und damit für den eigentlichen Kern ihres Schweizer Produktes – den Alkohol – auf ausländische Ware zu setzen. Mit dem neuen CH11 ändert sich dies nun um 180 Grad: Wo Schweiz draufsteht, wird zukünftig auch wirklich Schweiz drin sein!

Absolute Spitzenqualität

Auf dem Weltmarkt ist heute primär eine Ethanol-Qualität verfügbar, die aus grossindustriellen Destillationsanlagen kommt. Dieses Produkt kann zwar qualitativ gut sein, jedoch auch grosse Unterschiede je nach Produktionsart und verwendeten Rohstoffen aufweisen. Zudem sind grossindustrielle Vergärungs- und Destillationsanlagenprimär auf Effizienz optimiert und produzieren das, was man im Foodbereich als «Einheitskost» betiteln würde.

CH11 hingegen setzt neue Massstäbe. Es wird bis zu einem Reinheitsgrad von 96.8% destilliert und ist damit eine der chemisch-analytisch reinsten verfügbaren Ethanol-Qualitäten überhaupt. Das Resultat ist ein pures Ethanol, dessen Geruch absolut rein und dessen Geschmack samtig und mild ist.

Diese hohe Reinheit und Neutralität sind die wichtigsten Eigenschaften von Ethanol, denn dadurch wird das Ethanol maximal aufnahmefähig für die Essenzen, Aromen oder Kräuter, die ihm zugefügt werden. Es nimmt diese Stoffe auf, potenziert und konserviert diese Düfte und Geschmäcke und macht sie so in einer unglaublichen Intensität und Konzentration erleb- und geniessbar.

Echte Nachhaltigkeit

Eine wesentliche Motivation für das Ethanol aus Schweizer Rohstoffen war die Nachhaltigkeit. Schweizer Ethanol wird zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen produziert. Dabei wird ausschliesslich Melasse verwendet, ein Nebenprodukt aus der Zuckerproduktion, welches durch die Umwandlung in Ethanol wieder einer hochwertigen Nutzung zugeführt werden kann.

Die für die Destillation notwendige Energie kommt aus dem unmittelbar neben der Produktion stehenden Dampfwerk, das zu 100% mit Biomasse betrieben wird. Durch die lokale Produktion können enorm viele Transportwege eingespart werden.

Das neue Schweizer Ethanol wird künftig in zwei unterschiedlichen Qualitäten erhältlich sein. Gegen Ende Jahr soll nämlich die zweite Qualität, ein hochwertiges pharmazeutisches Ethanol lanciert werden. Dieses Ethanol wird speziell für die Produktion von Schweizer Heilmitteln, Kosmetika und Hygieneartikel konzipiert.

Schweizer Ethanol

Schweizer Ethanol für Spirituosen mit Swissness. schweizer-ethanol.ch


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden