Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

15.04.2014

Mit Rekordresultat ins Jubiläumsjahr

SV Group steigert Umsatz und Gewinn

Die SV Group blickt auf ein erfolgreiches 2013 zurück: Das Geschäftsjahr schliesst mit einem konsolidierten Rekordumsatz von 653 Millionen Franken (+5.5%) und einem Konzerngewinn von 9 Millionen (Vorjahr 8.9 Millionen).

Die Marktführerin in der Schweizer Gemeinschaftsgastronomie feiert dieses Jahr ihren 100. Geburtstag und rundet ihn mit einem erfolgreichen Geschäftsabschluss 2013 ab. Die SV Group konnte den Wachstumstrend des Vorjahres fortsetzen und den Umsatz in Schweizer Franken um weitere 5.5 Prozent auf einen erneuten Rekordumsatz von 653 Millionen steigern.

Das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern mit 14.7 Millionen wurde gegenüber dem Vorjahr weiter gesteigert. Das Konzernergebnis beträgt 9 Millionen Franken (Vorjahr 8.9 Millionen). "Das deutliche Umsatzwachstum sowie das starke Neukundengeschäft in allen Geschäftsbereichen und in allen drei Ländern bestätigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagt Patrick Camele, CEO der SV Group.

Business Catering als Kerngeschäft

Die Schweiz ist und bleibt der bedeutendste Markt für die SV Group. Insbesondere in der Betriebsverpflegung haben die Auftraggeber die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der SV Group überzeugt, was sich durch bedeutende Mandatsgewinne bestätigte. Die SV Group in der Schweiz blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr mit starken Umsätzen und soliden Erträgen zurück. Zudem konnten für drei neue Spiga Ristoranti attraktive Standorte in Innenstadtlagen von Zürich und Basel gesichert werden.

Auch die SV Group in Deutschland erreichte erneut ein gutes Wachstum im Business und Care Catering. Das Bestandesgeschäft mit wichtigen Kunden konnte zum Teil auf Jahre hinaus gesichert werden und das Neukundengeschäft zog vor allem in der zweiten Jahreshälfte merklich an. Einen Rekordumsatz erwirtschaftete die SV Group in Österreich. Die Marktpräsenz wurde im Geschäftsjahr 2013 sowohl im Business als auch im Care Catering weiter ausgebaut.

Das Geschäftsfeld Hotel liegt dank eines erfolgreichen Geschäftsverlaufs ab Juni 2013 und eines umfassenden Optimierungsprogramms umsatzmässig im Plan und ertragsmässig deutlich über Budget und Vorjahr.

Im Fokus standen 2013 der Erfolg des Langzeitaufenthalt-Konzepts Courtyard by Mariott Residence Inn in München und die positive Entwicklung des Renaissance Zurich Tower Hotels.

Klimaschutzprogramm und Mitarbeiterförderung

Im neuen, umfassenden Nachhaltigkeitsbericht wird unter anderem das mit dem WWF Schweiz entwickelte Klimaschutzprogramm "One Two We" vorgestellt. Ende Dezember 2013 nahmen bereits 42 Personalrestaurants und Mensen daran teil – weit mehr als erwartet. Grossen Wert legt die SV Group seit jeher auf den sozialen Aspekt der Nachhaltigkeit und investiert zusätzlich in die Weiterbildung und Entwicklung ihrer Mitarbeitenden: Im Jubiläumsjahr wird das erweiterte Weiterbildungsprogramm SV Chance lanciert.

SV feiert den 100. Geburtstag

100 Jahre SV Group: Diese Zahl drückt laut Verwaltungsratspräsident Ernst A. Brugger viel mehr aus als einen runden Geburtstag. "Seit 1914, heute und auch in Zukunft ist Nachhaltigkeit bei der SV Group wegweisend für unternehmerische Verantwortung und Wettbewerbsfähigkeit. SV steht für Gastfreundschaft, Lebensfreude, für Genuss und Verlässlichkeit", fasst Brugger zusammen.

All dies soll im laufenden Jahr gefeiert werden, beispielsweise mit einem Event im November, bei dem sich rund 900 Kunden und Gäste in der Maag Event Hall zu einer Kitchen Party treffen. Besonders wichtig ist der Dank an alle Mitarbeitenden, welche täglich dazu beitragen, dass das Pionier-Unternehmen seinen Kunden und Gästen ein modernes und innovatives Angebot bieten kann. Aus diesem Anlass werden alle Mitarbeitenden zu Extravorstellungen des Zirkus Knie eingeladen.

Für 2014 strebt die SV Group in allen Ländern und Geschäftsfeldern ein weiteres Wachstum an. In der Schweiz liegt der Fokus weiterhin auf dem Bereich Business Catering, wobei es das starke Wachstum zu konsolidieren gilt. In Deutschland soll die Profitabilität durch die Integration und Weiterentwicklung von Coavia, einer Spezialistin für Dienstleistungen im Gesundheitswesen, weiter gestärkt werden. Im Frühjahr 2014 erfolgt in Österreich mit der Eröffnung des ersten Spiga Ristorante die Expansion in das Geschäftsfeld Restaurant.

Die SV Group AG mit Holdingsitz in Dübendorf ist in der Schweiz, Deutschland und Österreich im Business, Care und Event Catering, im Hotelmanagement und in der Gastronomie tätig. In der Schweiz ist die Firma mit über 300 geführten Betrieben Marktführerin in der Gemeinschaftsgastronomie. Sie besitzt die Konzept- und Markenrechte von Spiga und ist Franchisenehmerin für Wagamama sowie für die Hotelmarken Courtyard by Marriott, Renaissance und Residence Inn by Marriott.

Nettoumsatz: 652.9 Millionen Franken (Vorjahr 618.6 Millionen)
Anzahl Betriebe per Ende Jahr: 539 (508)
Hauptmahlzeiten: 36.7 Millionen (35 Millionen)
Sonstige Konsumationen: 81.2 Millionen (78.8 Millionen)
Total Konsumationen: 117.9 Millionen (113.8 Millionen)
Konsumationen pro Betriebstag: 513'356 (457'605)
Mitarbeitende per Ende Jahr: 8028 (7617)
Umgerechnet in Vollzeitstellen: 4991 (5042)

Spiga-Filiale in Zürich. Bild: SV Group


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


GV und GastroPodium 2024

DI 25. Juni 2024 um 16 Uhr
Programm und Anmeldung



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden