Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

31.03.2009

Keine Gesundheitsgefährdung im Basler Gastgewerbe

Lebensmittelsicherheit aber nicht immer genügend

Es gebe kaum "Grüselbeizen” in Basel, liess sich Kantonschemiker Philipp Hübner in der Basler Zeitung vom 28. März 2009 zitieren. Er ging sogar noch einen Schritt weiter und meinte: "Es gibt kein Restaurant, das ich wegen hygienischer Bedenken nicht besuchen würde.”

Trotzdem muss vieles noch besser werden. Bei vorgekochten Speisen wurde ein Drittel der untersuchten Proben bezüglich hygienerelevanter Parameter beanstandet. Auch wenn Toleranzwertüberschreitungen nicht eine akute Gesundheitsgefährdung darstellen, deuten sie auf ein ungenügendes Hygieneverhalten und auf Fehler bei der Prozess- und Personalhygiene beim Vorkochen, Portionieren und Lagern hin.

Im vergangenen Jahr wurde die Qualität der Lebensmittel in 592 Verpflegungsbetrieben kontrolliert. In 23 Prozent war sie mangelhaft, in drei Prozent schlecht. Positiver ausgedrückt, ist die Qualität in 74 Prozent der Fälle genügend oder gut. Weil die Probenahme risikobasiert erfolgt, darf aus den Resultaten nicht gefolgert werden, dass 26 Prozent der Restaurants zu wenig sauber arbeiten. In Wirklichkeit sind es deutlich weniger.

Dennoch erschwerten es die hohe Fluktuation im Gastgewerbe und der verstärkte Preis- und Konkurrenzdruck, die Hygieneanforderungen des Lebensmittelrechts in allen Betrieben durchzusetzen, heisst es im Jahresbericht 2008 des Kantonalen Laboratoriums Basel-Stadt. Erfreulich sei aber, dass keines von zweihundert genussfertigen Lebensmitteln in Restaurationsbetrieben bezüglich pathogener Keime beanstandet werden musste. Das gesundheitsgefährdende Potential ist also trotz bestehender Hygienemängel klein.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


GV und GastroPodium 2024

DI 25. Juni 2024 um 16 Uhr
Programm und Anmeldung



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden