Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

05.02.2010

Upper Rhine Valley präsentiert sich in Kanada

Trinationales Tourismusprojekt nimmt Form an

Das trinationale Tourismusprojekt Upper Rhine Valley hat sich mit einer Fotoausstellung in Montreal präsentiert. Die schönsten Impressionen der gesamten Oberrheinregion wurden durch den Fotografen Viateur Castonguay festgehalten und Vertretern der kanadischen Presse und Reiseveranstaltern vorgestellt.

Christopher Krull (Schwarzwald Tourismus GmbH), Philippe Choukroun (CRT Alsace), Christoph Bosshardt (Basel Tourismus) und der Projektträger, die FWTM Freiburg, stellten den zur Vernissage geladenen Gästen, unter denen sich die Generalkonsulin von Frankreich und der Schweiz befanden, in einer Präsentation die gemeinsamen Stärken vor, beispielsweise Natur, Gastronomie und Traditionen.

Auch kulinarisch wurden die Gäste verwöhnt: eine Weinprobe mit Weinen aus dem Elsass und der Südpfalz verschaffte einen Einblick in die Geniesserregion Oberrhein. Zum Abschluss traten die Vertreter des Projekts in typischen "Fasnachtskostümen" auf und zeigten den Gästen die humorvolle Seite der regionalen Mentalität.

Christopher Krull, Philippe Choukroun und Christoph Bosshardt sind sich einig: "Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Wir konnten dreissig Journalisten und 150 Vertreter von kanadischen Reiseveranstaltern begrüssen."

Unterstützung findet das Projekt Upper Rhine Valley auch bei den nationalen Tourismusorganisationen. Die Vertreterin des Atout France, Caroline Putnoki, bezeichnete das Projekt als sehr vielseitig – "genau wonach die Verbraucher suchen."

Upper Rhine Valley ist ein durch die Europäische Union gefördertes Tourismusprojekt mit 31 Projektpartnern aus der Südpfalz, dem Schwarzwald, dem Elsass und der Nordwestschweiz. Bedeutende Städte wie Strasbourg, Landau, Karlsruhe, Baden-Baden, Freiburg, Colmar, Mulhouse und Basel prägen die Region und sorgen in Kombination mit der Landschaft, der Gastronomie und den Eigenarten des Oberrheins für dessen Attraktivität.

Philippe Choukroun (CRT Alsace), Johann Cahueau (FWTM Freiburg), Caroline Putnoki (Atout France) und Mirko Capodanno (Schweiz Tourismus). Quelle: FWTM/ Sean Mollitt


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


KI-Guide für die Gastronomie

Leitfaden mit konkreten Einsatzmöglichkeiten
Jetzt herunterladen (PDF, 330kB)



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden