Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

11.07.2012

Preisniveaus in Europa variieren stark

Schweiz und Norwegen sind die teuersten Länder

Die Preisniveaus für Verbrauchsgüter und Dienstleistungen unterscheiden sich stark. Die Schweiz, die skandinavischen Länder und Luxemburg sind am teuersten, ost- und südosteuropäische Länder am günstigsten. Bei den Beherbergungs- und Gaststättenpreisen liegt die Schweiz nach Norwegen an zweiter Stelle.

Die Schweiz (162% des EU-Durchschnitts) hat in Europa das höchste Preisniveau für Verbrauchsgüter und Dienstleistungen, gefolgt von Norwegen (151%), Dänemark (142%), Schweden (128%), Finnland (125%) und Luxemburg (122%).

Preisniveaus, die zwischen 10% und 20% über dem EU-Durchschnitt lagen, wurden in Irland (117%), Island (114%), Belgien (112%) und Frankreich (111%) beobachtet, während die Niederlande (108%), Österreich (107%), Deutschland und Italien (je 103%) sowie das Vereinigte Königreich (102%) etwas tiefer lagen.

Spanien (97% des EU-Durchschnitts) und Griechenland (95%) lagen knapp unter dem Durchschnitt, während Zypern (89%), Portugal (87%) und Slowenien (84%) zwischen 10% und 20% darunter lagen. Preisniveaus zwischen 20% und 30% unter dem Durchschnitt wurden in Estland (79%), Malta (78%), der Tschechischen Republik (77%), Lettland und Kroatien (je 74%), und der Slowakei (72%) beobachtet.

Preisniveaus zwischen 30% und 40% unter dem Durchschnitt in Litauen (66%), Ungarn (64%), der Türkei (62%), Polen und Rumänien (je 60%). Die niedrigsten Preisniveaus wurden in Montenegro (59%), Serbien und Bosnien (je 57%), Albanien und Bulgarien (je 51%) sowie Mazedonien (45%) verzeichnet.

Die Daten stammen aus einem Bericht, der von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union, veröffentlicht wurde. In verschiedenen Listen werden auch zehn Länder geführt, die nicht zur EU gehören.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


KI-Guide für die Gastronomie

Leitfaden mit konkreten Einsatzmöglichkeiten
Jetzt herunterladen (PDF, 330kB)



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden