Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


08.05.2013

Grenzwächter decken Schmuggel in Riehen auf

Kleintransporter mit einer halben Tonne Lebensmitteln

Schweizer Grenzwächter haben in Riehen zwei Schmuggler von Lebensmitteln geschnappt. Die Männer versuchten in einem Kleintransporter, 180 Kilo Fleisch, 170 Kilo Gemüse und Früchte sowie 100 Kilo Antipasti und 30 Kilo Käse von Deutschland in die Schweiz zu schmuggeln.

sda. Die beiden Männer gingen den Grenzwächtern in der Nacht ins Netz, wie die Grenzwachtregion Basel mitteilte. Beim Fahrer handelt es sich um einen 25-jährigen Kosovaren mit Wohnsitz in Deutschland. Sein Begleiter ist ein 33-jähriger Montenegriner aus Deutschland.

Der Lenker muss eine Busse und nachträgliche Zollabgaben von mehreren tausend Franken entrichten. Da die Kühlkette beim Transport unterbrochen worden war, musste das Fleisch vernichtet werden.

Bild: Grenzwache Basel


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

NEU UND WICHTIG!
Zusätzliche Massnahmen BS
Erläuterungen zur Verordnung
Schutzkonzept 19. Oktober 2020

Für Kontaktdatenerhebung
Mindful
Clubsafely

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE
Branchenregeln, Übersicht kantonale Bestimmungen

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kredite, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen