Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


10.09.2013

Bewertungsportale für Hotels immer wichtiger

Positive und negative Bewertungen wirken sich auf Umsatz aus

Das Feedback von Gästen spielt eine ausschlaggebende Rolle für das Hotelimage und spiegelt sich im Buchungsvolumen wieder. Das Abschneiden auf grossen Bewertungsportalen ist deshalb zunehmend matchentscheidend.

Reisen werden zunehmend online geplant und gebucht. Dabei dienen die offiziellen Sterne-Klassifikationen oft nur noch der groben Auswahl. Der eigentliche Buchungsentscheid wird in vielen Fällen erst nach Konsultieren von Bewertungsportalen getroffen. Wird dort die Qualität einer Unterkunft schlecht beurteilt, so wirkt sich das umsatzschädigend aus.

Neben den bekannten Buchungsportalen wie Booking.com, HRS und Expedia, auf denen Gäste ein Hotel bewerten können, nachdem sie es tatsächlich besucht haben, gibt es international etablierte Portale wie Tripadvisor oder Holidaycheck, auf denen jeder öffentlich bewerten kann. Das birgt eine gewisse Missbrauchsgefahr in sich, doch ergeben eine hohe Zahl von Bewertungen bei den meisten Hotels dennoch objektive Aussagen.

Eine Untersuchung des Verbands Internet-Reisevertrieb aus dem Jahre 2011 zeigt, wie wichtig Bewertungen für die Entscheidungsfindung bei der Urlaubsplanung sind: 95% der Befragten halten die Bewertungen für glaubwürdig, und bei 59% der Umfrageteilnehmern beeinflussen sie erheblich die Entscheidung für oder gegen ein Hotel.

Ähnliche Ergebnisse wurden 2012 von der Universität Cornell in der Studie "The impact of social media on lodging performance" veröffentlicht, der zufolge sich positive Bewertungen und Online-Zufriedenheit von Gästen unmittelbar über Online- sowie Offlinekanäle auf den finanziellen Erfolgs des Hotels auswirken.



Nächste Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Restaurant und Bars entdecken!

850 Lokale online finden. 
basel-restaurants.ch


Nächste Mitgliederversammlung

DI 6. Mai 2020 ab 15 Uhr im Noohn