Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


04.04.2014

Waldrain: Wie vor 100 Jahren alles begann

Ausflugsrestaurant auf Basels Hausberg St. Chrischona

Das beliebte Ausflugsrestaurant auf Basels Hausberg St. Chrischona lädt am 31. Mai 2014 zu einem grossen Jubiläumsfest ein. Die Anfänge des 1914 eröffneten Lokals reichen sogar noch weiter zurück.

Bei klarem Wetter sieht man von der grossen Sonnenterrasse des Restaurants Waldrain bis zu den Berner und Innerschweizer Alpen. Mit etwas Glück auch am Samstag, 31. Mai 2014. Dann feiert das beliebte Ausflugsrestaurant neben dem Fernsehturm St. Chrischona seinen 100. Geburtstag mit einem Jubiläumsfest.

Daniel und Doris Balliet-Hallauer, seit acht Jahren Pächter des Restaurants, wollen den Gästen des Jubiläumsfestes einiges bieten. Natürlich die selbst hergestellten Spezialitäten aus ihrer Küche und Backstube. Aber auch viel Musik, eine Gartenwirtschaft mit Grill, Karussell-Spass für Kinder oder Chrischona-Runden mit dem Rikscha-Taxi. Der Festbetrieb steigt von morgens um 10 Uhr bis 22 Uhr in der Nacht.

St. Chrischona hat schon immer viele Ausflügler angelockt. Das war vor über hundert Jahren schon so. Nur dass damals die Leute nicht bequem mit dem Linienbus auf den Basler Hausberg fuhren, sondern zu Fuss auf die Höhe stiegen. Nach dem Aufstieg war das Bedürfnis nach einer Erfrischung gross.

Die Pilgermission St. Chrischona reagierte darauf schon 1890 mit einer "Kaffeestube". Der Chrischona-Leitung wurde aber allmählich klar, dass "ein Bedürfnis nach einem guten Lokal vorliege", wie in der 100-Jahr-Chronik der Pilgermission von 1940 zu lesen ist. 1914 eröffnete die Pilgermission St. Chrischona schliesslich das Restaurant Waldrain – zum Glück für die vielen Ausflügler aus der Region Basel und darüber hinaus.

Chrischona ist einen Ausflug wert. Nach einer Wanderung mit herrlichem Blick ins Dreiländereck lädt das Restaurant Waldrain zum Verweilen unter schattigen Bäumen im Biergarten ein. Für Familien mit Kindern oder Grosseltern mit Enkelkindern lohnt sich der Ausflug doppelt: Auf dem benachbarten "Generationenparcours" kommen sie auf ihre Kosten.

Das von Chrischona International verpachtete Restaurant Waldrain wird durch die Balliet Gastro GmbH geführt. 1840 gründete Christian Friedrich Spittler in der alten Wallfahrtskirche St. Chrischona in Bettingen bei Basel die Schule für Pilgermissionare. Aus diesen bescheidenen Anfängen ist der weltweit tätige Verband "Chrischona International" gewachsen.

Die Sonnenterrasse des Restaurants Waldrain auf St. Chrischona. Bild zV


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

WICHTIGE LINKS
Härtefallhilfe Basel-Stadt 
Mietzinshilfe Basel-Stadt
Überbrückungskredite 
Corona-Erwerbsausfall
Schutzkonzept Gastgewerbe
Merkblätter GastroSuisse
Neuerung Kurzarbeit 30.12.20

Kontaktdatenerhebung 
Mindful oder Clubsafely



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen