Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

23.04.2015

Einseitige Alkoholpräventionskampagne

BAG stellt traditionsreiche Kulturgüter in ein fragwürdiges Licht

Das Bundesamt für Gesundheit präsentierte die neue nationale Alkoholpräventionskampagne 2015-2017. Statt den massvollen Umgang mit dem Kulturgut der alkoholischen Getränke zu berücksichtigen, hebt das Bundesamt einseitig die negativen Effekte eines zu hohen Alkoholkonsums hervor.

Wichtige Aspekte werden ausblendet und ganze Wirtschaftszweige diskreditiert. In der Schweiz besteht kein alkoholpolitischer Notstand. Der Gesamtkonsum reinen Alkohols ist von 1991 bis 2013 pro Kopf der Wohnbevölkerung von 10.7 auf 8.3 Liter gesunken. Das entspricht einem Rückgang von mehr als 20 Prozent innerhalb von gut zwanzig Jahren.

Es besteht überhaupt kein Bedarf nach flächendeckenden Restriktionen. Und es ist in keiner Weise angezeigt, mit einseitigen Präventionskampagnen traditionsreiche Kulturgüter wie Wein, Bier oder Schnaps in ein fragwürdiges Licht zu stellen.

Es darf nicht der Effekt einer Präventionskampagne des Bundes sein, dass ganze Wirtschaftszweige benachteiligt werden. Schliesslich ist daran zu erinnern, dass ein massvoller Alkoholkonsum durchaus positive Auswirkungen auf die Gesundheit und die Psyche haben kann und zu unserer Kultur gehört; ein gutes Glas Rotwein zum Essen oder ein kühles Bier nach dem Sport in Ehren!

Der Genuss gehört auch zu einem guten Leben. Und den "Gesundheitsaposteln" sei auch die grosse wirtschaftliche Bedeutung des ganzen Alkoholsektors ins Stammbuch geschrieben: Viele Arbeitsplätze werden in der Wein-, Bier- und Spirituosenwirtschaft generiert. Und was wäre das Lavaux ohne die Weinberge und Zug ohne den Zuger Kirsch und die Zuger Kirschtorte?

sgv / AWMP


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format - bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden