Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


26.02.2017

100 Jahre Tourismusmarketing Schweiz

Ausstellungen und Jubiläumstour

Seit 100 Jahren greift der Bund beim Marketing der Schweizer Tourismusbranche unter die Arme. Dieses Jubiläum begeht Schweiz Tourismus mit zwei Ausstellungen für das Publikum und einer Jubiläumstour für die Branche.

sda. Schweiz Tourismus, die mehrheitlich vom Bund finanzierte Marketingorganisation des Schweizer Tourismus, ist ein Kind der Krise. Am 28. November 1917, ein Jahr vor dem Ende des ersten Weltkriegs, genehmigte das Schweizer Parlament die Gründung einer Organisation, welche die touristische Werbung für die Schweiz koordinieren sollte. Es reagierte damit auf die sich im Krieg zuspitzende Krise der Branche.

Das war die Geburtsstunde der Schweizerischen Verkehrszentrale (SVZ), die 1995 zu Schweiz Tourismus wurde. Zu Beginn betrieb die SVZ die Landeswerbung über die Agenturen der SBB in Paris, New York, Berlin, Kairo und Wien. Infolge der Weltwirschaftskrise schlossen sich die SVZ 1933 mit den SBB, der PTT und dem Eidgenössischen Amt für Verkehr zu einer Werbegemeinschaft zusammen.

1941, in der nächsten Branchenkrise während des zweiten Weltkriegs, übernahm die SVZ die Agenturen der SBB. 1981 kürzte der Bund dann das Budget der SVZ. Dafür unterstützte der Verband der Hotels in der Schweiz, Hotelleriesuisse, zum ersten Mal die Organisation. 1995 folgte schliesslich die Namensänderung zu Schweiz Tourismus.

Als Marketingorganisation schrieb der SVZ natürlich vor allem mit Kampagnen Geschichte. So schaffte es die SVZ mit ihrem Werbeplakat aus dem Jahr 1935 für den Autotourismus ins Museum of Modern Art in New York. 1943 warb die Organisation mit dem Motto "Das ganze Volk fährt Ski", woran später das Trio Eugster mit seinem Hit "Alles fahrt Schii" anknüpfte.

Die SVZ bemühte sich aber auch um neue Märkte. 1999 eröffnete die Schweiz als erstes Land in China ein nationales Tourist Office. Heute betreibt Schweiz Tourismus 26 Vertretungen weltweit.

Das Jubiläum begeht Schweiz Tourismus mit zwei Ausstellungen für das breite Publikum und einer Jubiläumstour für die Branche. So wirft eine vom Museum für Gestaltung in Zürich zusammengestellte Ausstellung mit dem Titel "Macht Ferien" einen Blick in die Geschichte der Tourismusorganisation.

In der Fotoausstellung "Fremdvertraut" zeigen die Fotostiftung Schweiz in Winterthur und das Musée de l'Elysée in Lausanne ein Fotoporträt der Schweiz von fünf international renommierten Fotografen.

Die Ausstellung "Macht Ferien" wird zuerst in Zürich, anschliessend in Bellinzona und Luzern gezeigt. "Fremdvertraut" ist in der Fotostiftung Schweiz in Winterthur und ab Herbst 2017 im Musée d'Elysée in Lausanne zu sehen.


PANDEMIE-INFOS


Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kredite, Kurzarbeit, Mietrecht, Musterbriefe...

MIETZINSHILFE BASEL-STADT 
Dreidrittel-Rettungspaket

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger...

UNSERE ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie unseren Rechtsdienst kontaktieren.



Genusswoche Basel

vom 17. bis 27. September 2020

genusswochebasel.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen