Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

30.03.2008

Einweghandschuhe verbessern die Hygiene nicht

Wer Handschuhe trägt, ist eher geneigt, Lebensmittel zu berühren…

Das Arbeiten mit Einmalhandschuhen bringt keinen zusätzlichen Gewinn an Hygiene. Zudem schadet regelmässiges Tragen den Mitarbeitenden.

In einem deutschen Forschungsprojekt hat das Institut für Arbeitsschutz in Sankt Augustin die Bakterienbelastung auf der blossen Hand, auf Einmalhandschuhen und auf Lebensmittelattrappen eruiert. Handflächen, Handschuhe und verwendete Geräte zeigten bereits nach fünfminütigem Umgang mit verschiedenen Lebensmitteln eine sehr starke Anreicherung von Bakterien.

Es gab keinen Unterschied zwischen der Arbeit mit Handschuhen und jener mit blossen Händen. Wer Handschuhe benutzte, war eher geneigt, die Lebensmittel mit den Händen zu berühren. Wer keine trug, griff öfters zu Hilfsmitteln, etwa einer Gabel. Arbeitgeber sollten ihre Mitarbeiter schulen, Lebensmittel möglichst wenig zu berühren – egal ob mit Handschuhen oder ohne.

Wer bei der Arbeit Einmalhandschuhe regelmässig und über längere Zeit trägt, hat ein höheres Risiko für Hauterkrankungen. Durch das Schwitzen im Handschuh entsteht eine feuchte Umgebung, wodurch die natürliche Schutzfähigkeit der Haut leidet und das Entstehen von Ekzemen begünstigt wird.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


GV und GastroPodium 2024

DI 25. Juni 2024 um 16 Uhr
Programm und Anmeldung



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden