Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

23.06.2021

Uhren, Schmuck und Edelsteine

Die Baselworld kehrt zurück

Die Uhren- und Schmuckmesse «Baselworld» konnte das letzte Mal im Jahr 2019 durchgeführt werden. Nun ist sie zurück im März/April 2022. Und sie wird ganz anders: Anstatt den Fokus auf den spektakulären Auftritt von Luxusmarken im Uhren-, Schmuck- und Edelsteinbereich zu legen, wird die neue Baselworld vor allem eine B2B-Plattform im mittleren Luxussegment sein.

Das künftige Konzept verbindet Trends im «Experience Marketing Markt» mit den Bedürfnissen der gesamten Community im mittleren und gehobenen Segment der Uhren-, Schmuck- und Edelsteinindustrie.

«Nachdem die Corona-Pandemie in den letzten zwei Jahren die Baselworld ausgebremst hatte, nahmen wir uns viel Zeit, um mit unseren Partnern und Ausstellern das Gespräch zu suchen», sagt Michel Loris-Melikoff, Direktor der Baselworld. «Eines wurde dabei ganz klar: Der Brand Baselworld muss bleiben, sich aber fundamental verändern.»

War die Baselworld früher der wichtigste Treffpunkt im Jahr für die Luxusmarken der Uhren-, Schmuck- und Edelsteinindustrie wird die neue Baselworld eine Plattform sein, auf der kleinere Uhren- und Schmuckhersteller und Edelsteinhändler ihre Produkte präsentieren können und die Retailer einen effizienten und einfachen Zugang zur Vielfalt der Hersteller erhalten.

Die Baselworld wird zu einer digitalen Plattform, die ergänzt wird mit Live-Events und die der Schmuck-, Uhren- und Edelsteinindustrie 365 Tage weltweit rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Der Termin der Baselworld 2022 wird abgestimmt mit den gleichzeitig in Genf stattfindenden Messen und versteht sich als eine wichtige Ergänzung und zusätzliche Plattform für den Austausch aller Player in der Industrie, auch für diejenigen, die früher nicht an der Baselworld teilgenommen haben.

Lanciert wird die digitale Plattform im Herbst 2021. An der Baselworld 2022 wird aus der digitalen Plattform ein Forum für den Austausch zwischen allen relevanten Vertretern der Industrie, dem Publikum und den Medien. Es werden neue Instrumente für die Kreation von Inhalt zum Einsatz kommen, die eine maximale Erfahrung von «Touch and Feel» erlauben und die Möglichkeit bieten, das eigene Netzwerk auszubauen und sich über die neusten Trends auszutauschen. Wir sind die erste unabhängige Plattform, die digitale und Live-Events verbindet.

«Auf unserer Plattform werden sich alle treffen. Die Marken, die Hersteller, die Händler, die Fans und die Medien», erklärt Michel Loris-Melikoff. «Wir werden attraktive Bedingungen und Preise für alle Marken offerieren, die von dieser einzigartigen Plattform profitieren wollen.»

Die neue Ausrichtung der Baselworld deckt sich mit der Strategie der MCH Group, die vom neu zusammengesetzten Verwaltungsrat bestätigt worden ist. Sie fokussiert sich auf Plattformen für Communities in ausgewählten (internationalen oder nationalen) Ecosystemen, dem Angebot von Experience-Marketing-Lösungen mit einer ganzheitlichen Betreuung der Kunden weltweit und dem Betrieb der eigenen Infrastrukturen in Basel und Zürich.

Dossier: MICE
Permanenter Link: https://www.baizer.ch/aktuell?rID=7985


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


KI-Guide für die Gastronomie

Leitfaden mit konkreten Einsatzmöglichkeiten
Jetzt herunterladen (PDF, 330kB)



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden