Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

27.04.2022

Flâneur wird zum umfassenden «Stadtraum-Festival»

Basels farbige Saison von Mai bis September 2022

Mit dem «Flâneur» wird Stadtkonzept Basel (vormals Pro Innerstadt) mit Unterstützung des Stadtbelebungsfonds, der BKB und der IWB die Stadt stärken. Zusammen mit weiteren Partnern wie den Basler Verkehrsbetrieben und der Basler Personenschifffahrt werden neue Erlebnisformate kreiert und umgesetzt.

«Flâneur – Das Stadtraum Festival Basel» wird zu einem jährlich stattfindendem «Stadtraum-Festival» und positioniert Basel als attraktive Erlebnisstadt. Regierungspräsident Beat Jans sagt dazu: «Flâneur ist das erste Projekt aus dem Stadtbelebungsfonds. Das Stadtraum-Festival wird eine Attraktion im Leben der Stadtnutzenden, die uns immer wieder erlaubt, unsere Stadt neu zu entdecken.»

Die neue Veranstaltungs-Plattform wird «überraschen, entzücken und nachhaltig begeistern», wie es in einer Mitteilung heisst. Sie wird Gäste nach Basel locken und ein positives Stadterlebnis und Lebensgefühl vermitteln.

Stadtraum-Inszenierungen

«Von Mai bis zur eigentlichen Festivalwoche im September werden die Herausforderungen unserer Stadt antizipiert, kuratiert und inszeniert», so Mathias Böhm, Geschäftsführer von Stadtkonzept Basel.

Durch sich stetig ändernde Standort-Aktivierungen und Bespielungen werden attraktive Erlebnisinseln generiert. Dazu gehören kurzfristige Immobiliennutzungen, Inszenierungen im öffentlichen Raum, Aktivierung von verborgenen Stadtorten sowie kreative Umgestaltungen bestehender Konzepte und Plattform-Events.

Bestehende Events und Veranstaltungen werden integriert, nachhaltige Konzeptumsetzungen und lokale Stadtrauminitiativen gefördert, ein Bewusstsein für die städtische Infrastruktur geschaffen und Verständnis für den Strukturwandel sowie die neuen Nutzerbedürfnisse mit Startup-Konzepten sichtbar gemacht.

Vom 8. bis 17. September 2022 gibt es dann «konzentrierte Aktivitäten in einem definierten Innenstadt-Perimeter»: Hyperinszenierungen, Shops, spannende Genussorte, partizipative Aktivitäten, Kulturinseln, besondere Stadtraum-Bespielungen, neue Immobiliennutzungen und lokales Handwerk laden dazu ein, ein Teil des Festivals zu sein.

Erinnerungen schaffen

«Flâneur» soll nach dem Willen der Veranstalter ein «Orientierungspunkt im Leben der Stadtnutzenden» werden, der Erinnerungen schafft, an dem wir alle aber auch dazu angehalten werden, über unseren eigenen Schatten zu springen.

Das Stadtraum-Festival versteht sich als Plattform und wird mit einem Festival-Höhepunkt im September, laufenden Veranstaltungen ab Mai 2022, Pop-Ups, Zwischennutzungen und weiteren kreativen und spannenden Stadterlebnissen und einem vielseitigen nachhaltigen Programm begeistern.

Bild: FlaneurBasel.ch

Dossier: Events
Permanenter Link: https://www.baizer.ch/aktuell?rID=8331


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!



Jetzt unterschreiben!

Ja zur Entschädigungsinitiative

entschaedigung-ja.ch


Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden