Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 65 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

05.10.2023

Vorschau auf die Igeho 2023 in Basel

Highlights der wichtigsten Messe für Gastronomie und Hotellerie

Vom 18. bis 22. November 2023 findet die Igeho, die wichtigste internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-Away und Care-Institutionen der Schweiz, in den Hallen der Messe Basel statt. Hier sind die Highlights.

Kocharena

In einer komplett ausgestatteten Showküche lassen sich gestandene Sterneköche und aufstrebende Nachwuchstalente in die Kochtöpfe schauen. Die Kocharena wird organisiert vom Schweizer Kochverband (SKV). Unterstützt wird der SKV durch die Igeho-Aussteller Menu System, Hugentobler Schweizer Kochsysteme, Pistor und Victor Meyer Hotelbedarf.

Am Samstag, 18. November, werden Pascal Steffen vom Roots in Basel und Michaela Frank vom Kultur Lokal Rank in Zürich auf der Bühne zu sehen sein. Am Sonntag, 19. November, gestalten Niklas Schneider vom Paradies Baden und Chef Pâtissière Sabrina Blum das Programm.

Von Montag, 20. November, bis Mittwoch, 22. November, finden jeweils morgens Lernenden-Wettbewerbe statt. Zudem werden am Montag, 20. November, Noémie Bernard vom Sternen in Walchwil sowie am Mittwoch, 22. November, Manuel Steigmeier vom Restaurant Fahr in Künten in der Kocharena mitwirken. Auch in diesem Jahr wird Sven Epiney die Kocharena moderieren.

Cheminée Chats

An der Igeho 2023 wird das Format der Cheminée Chats lanciert. In ungezwungener und gemütlicher Atmosphäre werden auf der Bühne Interviews stattfinden, Episoden für den Igeho-Podcast «Hosting the Hosts» live aufgezeichnet und Podiumsgespräche veranstaltet. Organisiert wird das Programm durch die Igeho und den Moderator Andrin Willi, durch Verbände sowie durch Fachverlage.

Am Samstag, 18. November, wird die erste Podcast-Episode aufgezeichnet. Der Theologe und Gastroseelsorger der evangelischen Stadtmission Basel Roli Staub macht den Anfang. Am Nachmittag veranstaltet das Fachmagazin «Hotelière» anlässlich der anstehenden Wahlen beim Verband HotellerieSuisse ein Podiumsgespräch.

Podiumsgäste sind alle Kandidierenden für das Präsidium: Claude Meier, Martin von Moos sowie Urs Bircher und Marie Forestier, die sich als Team zur Wahl stellen. Moderiert wird das Gespräch von Dr. phil. Hilmar Gernet, Chefredaktor «Hotelière».

Am Sonntag, 19. November, organisiert und moderiert Spirituosenfachmann Arthur Nägele eine Podiumsdiskussion über das Spirituosenland Schweiz. Am Nachmittag wird der Gastronom Michel Péclard im Igeho-Podcast «Hosting the Hosts» zu Gast sein.

Auf der Cheminée-Chats-Bühne widmen sich am Montagvormittag, 20. November, u.a. Moderator Andrin Willi sowie Gastroberater und Coach Adrian Stalder den Erfolgsfaktoren der Gastronomie. Am Nachmittag beleuchtet das Fachmagazin «Gastrofacts nachhaltig gastfreundlich» in zwei Podiumsdiskussionen Lösungen zum Fachkräftemangel und denkt Gerichte neu.

Am Dienstagvormittag, 21. November, geht es in der Talk-Runde mit Moderator Andrin Willi, Philipp Beck, CEO des Atelier 522, und Urs Langenegger, General Manager der Hospitality Visions Lake Lucerne AG, um die «Gastronomie von morgen».

Das Programm am Nachmittag verantwortet der Verband HotellerieSuisse. Gäste der ersten Podiumsdiskussion über zukünftige Veränderungen der Hospitality und Gastronomie aufgrund der Nachhaltigkeit sind Barbara Jenzer, Hotel Gasthof zum Ochsen, Magdalena Rungaldier, Geschäftsführerin MAp Boutique Consultancy, und Letizia Elia, CEO Basel Tourismus.

Bei der zweiten Podiumsdiskussion über die Vereinbarkeit von Job und Familie werden Nicole Thurnherr, Stv. COO Sorell Hotels Switzerland, und Jonas Gass, Direktor Nomad Design & Lifestyle Hotel, auf der Bühne zu sehen sein. Moderiert werden die beiden Programmpunkte am Nachmittag von Tina Viatte.

Am letzten Igeho-Tag des Jahres 2023, am 22. November, steht vormittags erneut eine Podcast-Episode auf dem Programm. Bei Andrin Willi zu Gast ist GDI-Trendforscherin Christine Schäfer. Den Nachmittag gestaltet erneut das Fachmagazin «Hotelière» mit einer Podiumsdiskussion zur Frage: KI – das Ende der Gastfreundschaft? Moderator Hilmar Gernet wird u.a. Roland Gasche, Präsident des Verbands Diplomierter Hotelier VDH, sowie Tim Moitzi, Managing Director beim Campus Hotel Hertenstein & Neuro Campus Hotel Das Morgen, als Talk-Gäste begrüssen dürfen.

Igeho-Atelier 2023

Das neu lancierte Igeho-Atelier 2023 bietet unterschiedlichste Pop-up-Veranstaltungen wie Workshops, Masterclasses oder Degustationen. Der Fokus liegt auf der konkreten Wissensvermittlung. Den Anfang macht Alex Däppen, Gin-Ambassador und Buchautor, am Samstagnachmittag, 18. November, mit einer Spirituosen-Masterclass über Gin-Stile und Schweizer Gins.

Im Workshop von ITA Italian Trade Agency wird am Sonntagnachmittag, 19. November, die TrackIT-Blockchain vorgestellt, welche die Rückverfolgbarkeit von «Made in Italy» ermöglicht. Ebenfalls leiten Arthur Nägele und Patrick Braun von der Spirituosenakademie am Sonntagnachmittag die Spirituosen-Masterclass «Obstbrand-Botschafter».

Weitere Workshops und Masterclasses werden in den kommenden Wochen auf der Igeho-Website aufgeschaltet.

Sonderveranstaltungen

Verschiedene Partner nutzen die Igeho aktiv als Kommunikationsplattform und organisieren vom 18. bis 22. November eigene Veranstaltungen in den Hallen oder im Congress Center der Messe Basel.

Am Montag, 20. November, findet das Symposium des Schweizer Verbands für Spital‑, Heim- und Gemeinschaftsgastronomie im Basler Messeturm statt. Ebenfalls am Montag veranstaltet die Hotel & Gastro Union die HGU-Night, diese wird im Congress Center Basel durchgeführt.

Die Delegiertenversammlung von HotellerieSuisse findet am Mittwochvormittag, 22. November, ebenfalls im Congress Center Basel statt.

Speakers Corner

Der Speakers Corner ist die Bühne in der Innovation Area. Verschiedene Unternehmen stellen in 20-minütigen Präsentationen Lösungsansätze, Produkte und Ideen einem interessierten Publikum vor. Referate halten werden u.a. die Igeho-Aussteller BonApp, Ecex oder die Finalisten des Igeho Rising Star Awards supported by Transgourmet.

Am Mittwochnachmittag, 22. November, gehört der Speakers Corner den Finalisten des Igeho Rising Star Awards. Die sechs Start-ups stellen in 5-minütgen Pitches ihre Lösungsansätze und Produkte der Fachjury sowie dem anwesenden Publikum vor. Im Anschluss werden zwei der Start-ups durch die Jury und das Publikum mit dem Award ausgezeichnet.

Ausstellung in den Hallen 1.0 und 1.1 sowie «Street Food Taste & Talks»

«Die Igeho vereint alle Bereiche der Hospitality unter einem Dach», erklärt Benjamin Eulau, Brand Director der Igeho. «Wir freuen uns auf über 400 Aussteller! Vier Jahre sind eine lange Pause, am 18. November geht es endlich wieder los. Eine weitere Neuheit an der Igeho 2023 ist das Street Food Festival in der Event Halle der Messe Basel. Mit dem Festival schaffen wir ein zusätzliches kulinarisches Angebot für all unsere Besucher sowie für die Ausstellenden.»

Das Street Food Festival hat jeweils von 11 bis 23 Uhr geöffnet, ist öffentlich und kann auch ohne Eintrittskarte besucht werden.

igeho.ch

Kocharena an der Igeho. igeho.ch

Dossiers: Events | MICE
Permanenter Link: https://www.baizer.ch/aktuell?rID=8947


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


KI-Guide für die Gastronomie

Leitfaden mit konkreten Einsatzmöglichkeiten
Jetzt herunterladen (PDF, 330kB)



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden