Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


10.08.2009

Eine neue Berghütten-Generation

Hervorragende Architektur, wegweisendes Energiemanagement

Eine Kunstausstellung mit namhaften Schweizer Kunstschaffenden bestimmt die Agenda der Sommersaison in den Hütten des Schweizer Alpen-Clubs. Höhepunkt des Jahres ist aber die Eröffnung der neuen Monte Rosa-Hütte.

Um- und Neubauprojekte bei SAC-Hütten haben in den letzten Jahren ein architekturinteressiertes Wanderpublikum begeistern können. Zahlreiche Hütten beeindrucken durch zeitgenössische Formen und moderne Funktionalität und wurden – wo nötig, finanzierbar und ökologisch vertretbar – auch den Bedürfnissen der Gäste angepasst.

Bis Ende September wird nun ein weiterer Meilenstein in der über 145-jährigen Hüttengeschichte des SAC gesetzt: Die neue Monte Rosa-Hütte am Fusse der Dufourspitze, oberhalb von Zermatt. Das gemeinsam mit der ETH Zürich realisierte Berghüttenprojekt stellt die gelungene Verknüpfung von hervorragender Architektur und modernster Technologie dar.

Im Vordergrund stehen dabei neben der Architektur auch das in seiner Art wegweisende Energiemanagement – der angestrebte Autarkiegrad der Energieversorgung liegt bei 90 Prozent – sowie das ökologische Grundkonzept. Aus dem Bauprozess und dem Betrieb der neuen Hütte sollen überdies wichtige Erkenntnisse und Erfahrungen für das nachhaltige Bauen in extremen Klimabedingungen, für den Unterhalt und den Betrieb von SAC-Hütten gewonnen werden.

Die Kosten der neuen Monte Rosa-Hütte belaufen sich auf rund CHF 6.4 Millionen. Der SAC übernimmt davon CHF 2.15 Millionen, der Rest ist mehrheitlich gedeckt durch zahlreiche Gönner und Sponsoren. Die "Hightech-Hütte" wird Ende September feierlich eingeweiht.

Ebenfalls im Umbau befinden sich dieses Jahr die Bordier- und die Rugghubelhütte, die Cabane de Moiry und die Capanna Campo Tencia. Damit investiert der SAC zusätzlich gegen acht Millionen Franken in die Erneuerung und den Unterhalt seiner Hütten.

Kunsterlebnis der besonderen Art

Während des Bergsommers 2009 kommen Bergwandernde in den Hütten des Schweizer Alpen-Club SAC in den Genuss von ganz besonderen Erlebnissen. In und um fünf bestens zugänglichen SAC-Hütten sind bis Saisonende Kunstinterventionen von 14 arrivierten und international sehr bekannten, aber auch von jüngeren, erfolgversprechenden Schweizer Künstlern zu sehen.

Die neue Monte Rosa-Hütte wird 90% der benötigten Energie autark erzeugen.


 

Wir sind nur beschränkt in der Lage, Anfragen telefonisch zu beantworten. Sollten Sie hier nicht fündig werden, schicken Sie uns bitte ein Mail an: info@baizer.ch

UNTERSTÜTZUNG BASEL-STADT 

SCHUTZKONZEPT GASTGEWERBE

MERKBLÄTTER GASTROSUISSE
Arbeitsrecht, Erwerbsausfall, FAQ, Kurzarbeit, Mieten 

INFOS GEWERBEVERBAND
Ausbildungsbetriebe, Grenzgänger

ARTIKEL ZUM THEMA
Bitte lesen Sie die Merkblätter, Artikel und Informationen, bevor Sie uns kontaktieren.

Für die Kontaktdatenerhebung empfehlen wir Mindful und Clubsafely.



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen