Back to Top
Wirteverband Basel-Stadt

Wirteverband Basel-Stadt


Suchen Sie Mitarbeiter?
Schalten Sie jetzt für 58 Franken ein Stellenangebot auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe. Jahresabos ab 390 Franken.

02.05.2011

Der Hotelbranche erwächst neue Konkurrenz

Internet verstärkt Trend zu privater Zimmervermietung

Der Hamburger Unternehmer Stephan Uhrenbacher brachte die Internet-Plattform "9flats" auf den Markt. Dort können Freizeit- und Geschäftstouristen die Wohnungen von Privatpersonen mieten. Hoteliers beobachten die Entwicklung mit Argwohn.

Mit dem Start-up will Uhrenbacher, der bereits das Empfehlungsportal Qype.com gegründet hat, den Markt für private Zimmervermietung revolutionieren. Nach zwei Monaten zählt 9flats.com bereits 8000 private Unterkünfte in 2000 Städten weltweit sowie 20'000 Mitglieder aus vierzig Ländern. Täglich kommen 50 Wohnungen und 500 Mitglieder hinzu. Am meisten Buchungen verzeichnen europäische Metropolen wie London, Paris, Rom, Madrid und Barcelona.

Das Modell ist einfach. Der Besitzer der Wohnung vermietet sein Domizil, während er selbst unterwegs ist oder bei Bekannten unterkommt. Er bekommt "Geld für etwas, was er schon hat", wie es auf dem Portal heisst. Und der Gast erhält deutlich günstiger eine Unterkunft als in einem Hotel vergleichbaren Standards.

Nicht alle freuen sich über das neue Treiben auf dem Web. Burkhard Kieker, Tourismusdirektor von Berlin, fordert gar ein Einschreiten des Senats. "Das ist eine gewerbliche Konkurrenz, die der Hotelbranche nicht gut tut", lässt er sich auf Welt Online zitieren. Ähnlich sieht das Willy Weiland vom Dehoga Berlin: "Der Markt ist dicht. Alles, was jetzt neu eröffnet, ist Kannibalismus."

Andere wiederum sehen Portale wie 9flats als Komplentärangebot, das zusätzliche Gäste generiert. Der Markt für Städtereisen wachse enorm und die weltweite Trend zu privater Zimmervermietung lasse sich sowieso nicht aufhalten. Die Schwarzhotellerie wird weiter wachsen.


Suchen Sie eine Stelle im Gastgewerbe?
Inserieren Sie kostenlos auf Gastro-Express, der führenden Jobbörse für das Schweizer Gastgewerbe!


 

GV in neuem Format: Bitte unbedingt Termin reservieren!
Dienstag, 9. Mai 2023 ab 16 Uhr
im Restaurant zur Mägd, Basel
Spannendes Rahmenprogramm!



Mit E-Learning zum Wirtepatent!

1000 Franken plus Prüfungsgebühr
Mehr Informationen


Kostenlose Servicekurse

für Einsteigerinnen und Einsteiger
Jetzt informieren und anmelden